Richtlinien für Twitter Ads

Über das Dropdown-Menü rechts unten auf dieser Seite kannst du verfügbare Übersetzungen des Artikels aufrufen. Die Übersetzungen stellen wir aus Gründen der Nutzerfreundlichkeit zur Verfügung. Der Inhalt unserer Richtlinien bleibt davon unberührt. Es gilt stets die englische Version. Auch im Falle von Unstimmigkeiten zwischen Übersetzung und englischer Version ist die englische Version die maßgebliche Fassung.

Überblick

Diese Richtlinie bezieht sich auf alle bezahlten Werbeprodukte von Twitter.  

Werbekunden auf Twitter sind für ihre mit Twitter Ads geschalteten Anzeigen verantwortlich. Das bedeutet, dass sie alle geltenden Gesetze und Bestimmungen einhalten müssen, dass der Inhalt der Anzeigen der Wahrheit entsprechen muss und dass die Werbung sicher und respektvoll sein muss. In diesem Artikel werden unsere Werberichtlinien beschrieben. Unsere Richtlinien schreiben die Einhaltung der geltenden Gesetze vor, stellen jedoch keine Rechtsberatung dar.

Neben den Richtlinien für Twitter Ads müssen Werbekunden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Twitter, die Twitter Regeln sowie alle Richtlinien in unserem Hilfe-Center beachten, die die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen regeln. Bitte nimm dir einen Moment Zeit, um sie aufmerksam durchzulesen.

 

Genehmigung für Twitter Ads

Wenn Werbekunden auf Twitter ihre Inhalte mit Twitter Ads bewerben, sind ihr Account und ihre Inhalte genehmigungspflichtig. Der Genehmigungsprozess soll die Qualität und Sicherheit der Twitter Ads-Plattform unterstützen. Dieser Prozess hilft Twitter bei der Überprüfung, ob Werbekunden unsere Werberichtlinien einhalten. In diesem Artikel erfährst du mehr über unseren Genehmigungsprozess.

 

Richtlinien für Anzeigeninhalte

Hinweis: Bestimmte Branchen und Handelsverbände besitzen eigene Richtlinien für Werbung und Marketing. Werbekunden auf Twitter, die Mitglied dieser Verbände sind, sollten sich neben den Richtlinien von Twitter zusätzlich an deren Richtlinien für angemessene Werbepraktiken orientieren.

Beispiel: Werbekunden in Großbritannien sollten sich über zusätzliche Marketingregelungen informieren, die möglicherweise gelten. Entsprechende Informationen sind im CAP Code und in den Ressourcen der Advertising Standards Authority zu finden.

Produktrichtlinien

Regeln und Richtlinien für Kampagnen

 

Ausschluss von Accounts aus Twitter Ads

Twitter folgt bei der Entfernung von Werbekunden aus der Twitter Ads-Plattform bestimmten Prozessen und Prinzipien. Wir bezeichnen diesen Prozess als „Ausschluss“ und möchten ihn für alle Beteiligten möglichst transparent und nahtlos gestalten. In diesem Artikel erfährst du mehr über den Ausschluss von Accounts.

 

Aktualisierungsprotokoll der Richtlinien für Twitter Ads

In diesem Protokoll werden Änderungen der Richtlinien widergespiegelt, die sich darauf auswirken, wofür auf Twitter Ads geworben werden darf und wofür nicht.

Bereit für die ersten Schritte?