Illegale Produkte und Dienstleistungen

Über das Dropdown-Menü rechts unten auf dieser Seite kannst du verfügbare Übersetzungen des Artikels aufrufen. Die Übersetzungen stellen wir aus Gründen der Nutzerfreundlichkeit zur Verfügung. Der Inhalt unserer Richtlinien bleibt davon unberührt. Es gilt stets die englische Version. Auch im Falle von Unstimmigkeiten zwischen Übersetzung und englischer Version ist die englische Version die maßgebliche Fassung.

Diese Richtlinie bezieht sich auf kostenpflichtige Werbeprodukte von Twitter.

Was beinhaltet die Richtlinie?

Twitter verbietet die Werbung oder die Förderung von Produkten, Dienstleistungen oder Aktivitäten, die in einer bestimmten Jurisdiktion als illegal gelten.

Inwiefern variiert diese Richtlinie von Land zu Land?

Diese Richtlinie gilt für Twitter Ads in allen Ländern. Die nachstehenden länderspezifischen Richtlinien enthalten weitere Beispiele für Anzeigen, die auf der Twitter Ads-Plattform verboten sind.

Brasilien

  • Babynahrung, Milchersatzprodukte/Säuglingsmilchnahrung und Milchflaschen für Babys

Chile

  • Fastfood-Produkte und -Dienstleistungen

Ecuador

  • Babynahrung, Milchersatzprodukte/Säuglingsmilchnahrung und Milchflaschen für Babys

Ägypten

  • Schweine-/Schweinefleischprodukte und deren Derivate

Guatemala

  • Das Musikgenre Reggaeton

Indien

  • Babynahrung, Milchersatzprodukte/Säuglingsmilchnahrung und Milchflaschen für Babys

Japan

Bei Werbung für rechtliche Dienstleistungen in Japan müssen die folgenden Angaben in der Anzeige enthalten sein:

  • Name des Vertreters
  • Kontaktdaten
  • Die Anwaltskammer, der der Anwalt angehört, und/oder die Lizenznummer des Anwalts

Kuwait

  • Schweine-/Schweinefleischprodukte und deren Derivate

Malaysia

  • Schweine-/Schweinefleischprodukte und deren Derivate

Mexiko

  • Anzeigen, die nationale Symbole, Hymnen oder Flaggen enthalten

Pakistan

  • Schweine-/Schweinefleischprodukte und deren Derivate
  • Anzeigen, die nationale Symbole, Hymnen oder Flaggen enthalten

Philippinen

  • Anzeigen, die nationale Symbole, Hymnen oder Flaggen enthalten
  • Arbeitsagenturen, die auf den Philippinen für Arbeitsstellen in Übersee werben, müssen über eine Lizenz der Philippine Overseas Employment Administration verfügen.

Katar

  • Anzeigen, die die Nationalflagge ohne Genehmigung verwenden

Russland

  • Informationsprodukte ohne entsprechende Alterseinstufung. Informationsprodukte sind Produkte, die zur Verbreitung in den Massenmedien bestimmt sind (z. B. Fernsehen, Radio), gedruckte Produkte (z. B. Zeitschriften, Zeitungen), audiovisuelle Produkte in jeglicher Form (z. B. Computerprogramme), Datenbanken sowie Informationen, die über Unterhaltungsaktivitäten verbreitet werden, und Informationen, die in Informations- und Telekommunikationsnetzwerken (einschließlich Internet) veröffentlicht werden.

Saudi-Arabien

  • Schweine-/Schweinefleischprodukte und deren Derivate
  • Energy-Drinks

Serbien

  • Babynahrung, Milchersatzprodukte/Säuglingsmilchnahrung und Milchflaschen für Babys

Vereinigte Arabische Emirate

  • Schweine-/Schweinefleischprodukte und deren Derivate

Ukraine

  • Es ist verboten, Bilder des Nationalwappens oder der Nationalflagge oder Klänge der Nationalhymne der Ukraine in der Werbung zu verwenden oder nachzuahmen.

Was müssen Werbekunden in Bezug auf diese Richtlinie wissen?

Lies unsere Leitlinien aufmerksam durch, damit du die Anforderungen an deine Marke und dein Unternehmen kennst. Du bist für alle deine Werbeinhalte auf Twitter verantwortlich. Das umfasst auch die Einhaltung der geltenden Gesetze und Bestimmungen für Online-Werbung.

Wenn dein Werbekunden-Account oder deine Tweets als Werbekunde derzeit geprüft werden und du gern den Status überprüfen oder eine beschleunigte Prüfung anfordern möchtest, melde dich bei ads.twitter.com an und stelle eine Support-Anfrage über den Button „Hilfe“ rechts oben im Ads-Dashboard.


War dieser Artikel hilfreich?

Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
Erfolg
Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
Fehler
Problem beim Senden des Formulars.