Twitter Promote Mode

Bist du bereit?

Erste Schritte mit dem Twitter Werbe-Modus

Brauchst du Hilfe?

Sende eine Support-Anfrage an unser Twitter Ads Support-Team

Hilfe zum Twitter Werbe-Modus

Du hast nur wenig Zeit? Mit dem Twitter Werbe-Modus automatisierst du das Marketing für deine Marke und zahlst dafür weniger als eine Tasse Kaffee pro Tag. So kannst du dich voll darauf konzentrieren, optimale Tweets zu verfassen.

Der Werbe-Modus ist ein kostengünstiges, ständig aktiviertes Werbe-System. Ob du nun deine persönliche Marke aufbaust oder ein Unternehmen bewirbst – mit dem Twitter Werbe-Modus steigerst du deinen Einfluss und erreichst mit deiner Botschaft automatisch eine größere interessierte Zielgruppe. Für eine feste monatliche Gebühr werden deine Tweets und dein Account automatisch beworben. Erreiche bis zu 30.000 zusätzliche Nutzer und erziele im Schnitt 30 neue Follower pro Monat.


Wie funktioniert das?

Der Werbe-Modus funktioniert am besten für Nutzer, die über ihre Marke oder ihr Produkt twittern und auf der Suche nach einer automatisierten, ständig aktivierten Werbelösung sind.

Jeden Tag werden deine ersten zehn Tweets (die unseren Qualitätsfilter passieren) einer Kampagne für gesponserte Tweets hinzugefügt, die für deine ausgewählte Zielgruppe geschaltet wird. Diese beworbenen Tweets werden zu Twitter Ads-Anzeigen und als „Gesponsert“ gekennzeichnet. Deine Retweets, zitierten Tweets oder Antworten werden nicht beworben.

Normalerweise werden deine ersten Tweets am Tag am stärksten beworben. Wirb für deine Marke einfach so, wie du es immer tust. Twittere Updates, Links und Medien, die du deiner Zielgruppe zeigen möchtest. Der Werbe-Modus erledigt den Rest.

Im Werbe-Modus wird außerdem eine Kampagne vom Typ Gesponserter Account durchgeführt, die deine Reichweite erhöht, neue Besucher für dein Profil gewinnt und deinem Account neue, an deiner Marke interessierte Follower bringt. Durchschnittlich erreichen diese Accounts zusätzlich 30.000 Nutzer pro Monat und erzielen 30 neue Follower pro Monat. Deine Performance variiert anhand von Faktoren wie deinem Account-Typ, deiner Targeting-Auswahl und der Art und Häufigkeit deiner Tweets. In Zukunft werden wir zu einem höheren Preis Optionen für größere Accounts zur Verfügung stellen, die noch mehr Nutzer erreichen möchten.

Bereit für die ersten Schritte? Dann melde dich noch heute an.


Preise und Abrechnung

Folgende Preise werden für den Twitter Werbe-Modus berechnet: 

  • 99 US-Dollar pro Monat
  • 9.900 Yen pro Monat
  • 79 Pfund Sterling pro Monat, zuzüglich anwendbarer Steuern

Beachte bitte, dass du nach Eingabe deiner Zahlungsdetails und Aktivierung des Kästchens für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf „Ja“ und „Weiter“ klicken musst, um dich einverstanden zu erklären, den vollen Preis des Werbe-Modus für den ersten Monat zu bezahlen.

Du erhältst eine Rechnung an dem Tag, an dem du dich für den Werbe-Modus anmeldest, und danach alle 30 Tage. Dein Rechnungsdatum wird unter dem Menü „Abrechnung“ angezeigt, wenn du das Zahnradsymbol antippst. Du kannst Rechnungen jederzeit herunterladen, indem du https://ads.twitter.com/subscriptions/billing aufrufst.


Nutzungsberechtigung

Accounts, die verbotene oder Beschränkungen unterliegende Waren oder Dienstleistungen bewerben, wie sie in unseren Richtlinien zu Twitter Ads aufgeführt sind, können an diesem Programm nicht teilnehmen.


Häufig gestellte Fragen zum Twitter Werbe-Modus

  • Welche Statistiken und Metriken kann ich einsehen?
    Abwärtspfeil

    Im Werbe-Modus-Dashboard kannst du verschiedene Metriken einsehen. Auf dein Dashboard greifst du hier zu.

    Werbezeitraum

    Der Datumsbereich ist dein derzeitiger Werbezeitraum. Der blaue Balken zeigt, wie viele Tage im aktuellen Zeitraum bereits vergangen sind. Nach 30 Tagen kannst du den „Zurück“-Pfeil antippen, um die Aktivität des vorherigen Zeitraums anzuzeigen.

     

    Erreichte Nutzer

    Gibt an, wie viele Nutzer deine Tweets und deinen Account im aktuellen Zeitraum gesehen haben. Das Balkendiagramm zeigt deine organische Reichweite in Hellblau und deine Reichweite durch den Werbe-Modus in Gelb. Das untere Balkendiagramm zeigt die Anzahl der Tweets, die an einem bestimmten Tag beworben wurden. Reichweite ist nicht dasselbe wie Impressions. Mehr über den Unterschied erfährst du hier

    Erzielte Follower

    Die Anzahl der Follower, die du im Werbe-Modus dazugewonnen hast. Das Balkendiagramm zeigt die Anzahl der Follower, die an einem bestimmten Tag gewonnen wurden. Die Gesamtzahl der Follower gibt deine aktuelle Follower-Anzahl inkl. organische Follower an.

     

    Profilbesuche

    Hier wird die Anzahl der Nutzer angegeben, die täglich dein Profil besucht haben. Darunter fallen sowohl Besuche durch den Werbe-Modus als auch Besuche von deinen bestehenden Followern. 

    Performance individueller Tweets

    Um organische und Werbe-Interaktionsmetriken für einen bestimmten Tweet anzuzeigen, tippe in deinem Menü „Profil“ an und tippe dann das Balkendiagrammsymbol oder „Tweet-Aktivität anzeigen“ unter dem ausgewählten Tweet an.

     


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Welcher Unterschied besteht zu Twitter Ads?
    Abwärtspfeil

    Anstatt deine individuellen Twitter Ads-Kampagnen selbst managen zu müssen, überlässt du dies dem Werbe-Modus, der deine Tweets und deinen Account gegen eine monatliche Gebühr automatisch bewirbt.

    Wenn du mehr Aufmerksamkeit auf bestimmte Tweets lenken oder deine Werbe-Aktivitäten verstärken möchtest, kannst du jederzeit eine zielbasierte Kampagne auf ads.twitter.com starten. Dein Werbe-Modus-Abonnement bleibt davon unberührt.


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Kann ich wählen, welche Tweets beworben werden sollen?
    Abwärtspfeil

    Du kannst nicht wählen, welche Tweets du bewerben möchtest, aber du kannst den Werbe-Modus über den Schieber „Werbe-Status“ im Menü „Abonnement" pausieren, das durch Antippen des Zahnradsymbols aufgerufen wird.

    Im ausgeschalteten Zustand wird das Bewerben veröffentlichter Tweets angehalten, und neue Tweets werden erst wieder beworben, wenn diese Option wieder eingeschaltet wird.

    Es werden nur die Werbeaktivitäten pausiert. Dein Abonnement läuft weiter und du erhältst auch weiter eine Rechnung.

    Hinweis: Deine Retweets, Antworten und zitierten Tweets werden in keinem Fall beworben.


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Wie ändere ich mein Targeting im Werbe-Modus?
    Abwärtspfeil

    Tippe das Zahnradsymbol an, wähle „Abonnement“ aus dem Menü und tippe dann „Bearbeiten“ neben „Targeting“ an. Derzeit stehen dir bis zu 5 Interessen, Großräume oder Regionen innerhalb deines ausgewählten Landes zur Verfügung.


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Wie pausiere oder kündige ich den Twitter Werbe-Modus?
    Abwärtspfeil

    Pausieren des Twitter Werbe-Modus

    Du kannst den Werbe-Modus über den Schieber „Werbe-Status“ im Menü „Abonnement" pausieren, das durch Antippen des Zahnradsymbols aufgerufen wird. Im ausgeschalteten Zustand wird das Bewerben veröffentlichter Tweets angehalten, und neue Tweets werden erst wieder beworben, wenn diese Option wieder eingeschaltet wird. Es werden nur die Werbeaktivitäten pausiert. Dein Abonnement läuft weiter und du erhältst auch weiter eine monatliche Rechnung.  

    Kündigen des Twitter Werbe-Modus

    Du kannst den Werbe-Modus jederzeit beenden, indem du das Zahnradsymbol antippst und dann „Abonnement“ wählst. Dein Abonnement wird nach der Kündigung bis zum Ende des aktuellen Rechnungszyklus weitergeführt. Deine Tweets und dein Account werden bis dahin weiter beworben, es sei denn, du beendet dies über den Schieber „Werbe-Status“. Dann wird die Werbung eingestellt und dein Account wird am Ende des Rechnungszyklus gekündigt. Eine anteilige Rückerstattung ist nicht möglich.


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Wo erhalte ich Hilfe?
    Abwärtspfeil

    Um sofort Antworten auf häufig gestellte Fragen zu bekommen oder um eine Support-Anfrage an unser Team zu richten, kannst du unser Hilfe-Center besuchen: ads.twitter.com/help. 


War dieser Artikel hilfreich?

Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
Erfolg
Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
Fehler
Problem beim Senden des Formulars.

Twitter Werbe-Modus