Twitter Audience Platform

Mit der Twitter Audience Platform kannst du den Umfang deiner Kampagnen erhöhen, indem du sie auf Nutzer deiner Zielgruppe in Tausenden von Apps ausweitest, die diese tagtäglich benutzen.

Funktionsweise

Unter "Creatives" in deinem Kampagnen-Setup kannst du deine Reichweite vergrößern, indem du deine Werbung auf der Twitter Audience Platform laufen lässt. Wenn das Kästchen für Kampagnen für Website-Klicks, App-Installationen oder erneute App-Interaktionen markiert ist, wird deine Anzeige nicht nur auf Twitter Timelines, sondern auch in unserem Netzwerk aus Tausenden von mobilen Apps auf der Twitter Audience Platform angezeigt.

Du kannst die Formate auswählen, in denen deine Anzeige erscheinen soll: „Full“, „vollständig Querformat“, „Banner“, „Native“ und „Mittleres Rechteck“. Wähle deine Anzeigenkategorie aus (die Auswahl mehrerer schränkt die Skalierung ein), schließe deine Anzeige von bestimmten Apps aus (optional) und gib zum Schluss deine Website-Domain ein.

Hinweis: Denke daran, dass nicht alle ausgewählten Targeting-Typen auf die Twitter Audience Platform übertragen werden. Insbesondere wenden wir kein ausgewähltes Alters-Targeting mehr auf iOS 14.5+ Geräte an, bei denen wir nicht auf IDFA zugreifen können. Wenn du eine geschäftliche oder gesetzliche Verpflichtung hast, deine Zielgruppe auf Basis von Alter oder Geschlecht anzusprechen, musst du die Platzierungsoption der Twitter Audience Platform (TAP) deaktivieren. Weitere Informationen findest du unter Twitter Ads-Richtlinien. Lies mehr in den FAQ unten.

Häufig gestellte Fragen

Funktioniert mein konfiguriertes Targeting noch auf der Twitter Audience Platform?

Einige, aber nicht alle Targeting-Optionen, die für Platzierungen in Timelines, in der Suche und im Profil verwendet werden können, sind auch für die Twitter Audience Platform geeignet. Das Targeting nach Geschlecht*, Alter*, Gerät, Betriebssystem und Ort wird auf der Twitter Audience Platform vollständig unterstützt, während das Targeting nach Sprache, benutzerdefinierter Zielgruppe, Follower und Follower-Lookalike, Interessen und Unterhaltungen nur in begrenztem Umfang unterstützt wird. Event-, TV- & Film- und Keyword-Targeting werden nicht unterstützt.

* Wir wenden kein Alters- oder Geschlechter-Targeting mehr auf iOS 14.5+ Geräte ohne IDFA an – mit anderen Worten, alle iOS 14.5+ Nutzer, die sich nicht für das Tracking über Apples App-Tracking-Transparenz-Aufforderung entschieden haben. Für alle anderen Geräte (einschließlich Android) werden wir weiterhin ein festgelegtes Alters- oder Geschlechter-Targeting anwenden. 

 

Werden die standardmäßigen Berichts- und Tracking-Funktionen von Twitter über die Twitter Audience Platform angeboten?

Ja. Die Tracking- und Analyse-Funktionen von Twitter stehen über die Twitter Audience Platform zur Verfügung. Dazu gehören die geräteübergreifende Zuordnung, flexible Einstellungen für die Zuordnung nach Anzeige und Klick sowie die Möglichkeit, Berichte im Kampagnen-Dashboard zu sehen. 

 

Warum wird der Domain-Name des Website-Buttons benötigt?

Der Domain-Name des Website-Buttons muss angegeben werden, damit die Creatives bei allen beteiligten Werbebörsen registriert werden können.

Bereit für die ersten Schritte?