Tweet-Aktivität-Dashboard

Überblick

  • Was ist das Tweet-Aktivität-Dashboard?
    Abwärtspfeil

    Im Tweet-Aktivität-Dashboard werden Tweet-Daten angezeigt, mit denen du deine Leistung auf Twitter optimieren kannst. Du kannst diese Einblicke als Informationen zur laufenden Inhaltsstrategie für bezahlte und organische Tweets und Inhalte nutzen.

    Hier nennen wir einige Fragen, bei deren Beantwortung das Tweet-Aktivität-Dashboard helfen kann:

    • Wie viele Impressions erhalten meine Tweets?
    • Welcher meiner Tweets finden die größte Resonanz bei meiner Zielgruppe?
    • Wie verhalten sich meine Tweet-Metriken aufgeschlüsselt nach organischen und gesponserten Aktivitäten?
    • Wie ist meine Leistung in letzter Zeit im Vergleich zu den Ergebnissen der Vergangenheit zu sehen?
    • Wie sehen meine Interaktionsmetriken aufgeschlüsselt nach Typ aus?
  • Verwendung des Dashboards
    Abwärtspfeil

    Du benötigst Zugriff auf Twitter Ads oder auf Twitter Analytics, um das Tweet-Aktivität-Dashboard öffnen zu können.

    • Zugriff auf Twitter Ads erhältst du, indem du dich bei ads.twitter.com registrierst.
    • Zugriff auf Twitter Analytics bekommst du, indem du dich bei analytics.twitter.com registrierst.

    Auf analytics.twitter.com: Wähle den Tab Tweets aus.

     

    Auf ads.twitter.com: Klicke auf das Dropdown-Menü „Analytics“, und wähle Tweet-Aktivität aus.

    Das Dashboard ist in vier Hauptdatenpunkte unterteilt, die nachstehend beschrieben werden:

    Klicke auf einen einzelnen Tweet, um spezifische Daten zu diesem Tweet anzuzeigen:

     

    Klicke auf einem Mobiltelefon auf einen deiner Tweets, um die Tweet-Detailseite zu öffnen, und tippe anschließend auf Tweet-Aktivität anzeigen. Stell sicher, dass die neueste Version von Twitter für iPhone oder Android installiert ist.

  • Definitionen
    Abwärtspfeil

    App-Installationsversuche: Klicks zur Installation einer App über die Tweet-Card

    App-Öffnungen: Klicks zum Öffnen einer App über die Tweet-Card

    Detailerweiterungen: Klicks auf den Tweet zur Anzeige weiterer Details

    Klicks auf eingebettete Medien: Klicks zur Anzeige eines Fotos oder eines Videos im Tweet

    Interaktionen: Die Gesamtzahl der Interaktionen eines Nutzers mit einem Tweet. Dies umfasst alle Klicks im Tweet, einschließlich aller Retweets, Antworten, Follows, „Gefällt mir“-Angaben, Links, Cards, Hashtags, eingebetteten Medien, Nutzernamen, Profilfotos oder Tweet-Erweiterungen.

    Interaktionsrate: Anzahl der Interaktionen dividiert durch Impressions

    „Gefällt mir“: Wie oft ein Nutzer den Tweet mit „Gefällt mir“ markiert hat

    Follows: Wie oft ein Nutzer Dir direkt vom Tweet aus folgt

    Hashtag-Klicks: Klicks auf Hashtags im Tweet

    Impressions: Wie oft ein Nutzer einen Tweet in der Timeline oder Suchergebnissen angezeigt bekommt

    Leads eingesendet: Wie oft ein Nutzer seine Informationen über die Lead Generation Card im Tweet eingesendet hat

    Link-Klicks: Klicks auf eine URL oder Card im Tweet

    Permalink-Klicks: Klicks auf den Tweet-Permalink (nur Desktop)

    Antworten: Wie oft ein Nutzer auf den Tweet geantwortet hat

    Retweets: Wie oft ein Nutzer den Tweet retweetet hat

    Per E-Mail geteilt: Wie oft ein Nutzer den Tweet per E-Mail gesendet hat

    Nutzerprofilklicks: Klicks auf den Namen, den @Nutzernamen oder das Profilfoto des Tweet-Verfassers

  • Häufig gestellte Fragen
    Abwärtspfeil

    Wie weit zurück werden die Tweets geladen?

    Bis zu 3.200 Tweets zurückliegend ab Oktober 2013. Retweets sind hier nicht inbegriffen.  
     

    Werden die Tweet-Metriken in Echtzeit aktualisiert?

    Ja, die Tweets werden zusammen mit den zugehörigen Metriken zu Impressions und Interaktionen in der Regel innerhalb weniger Sekunden aktualisiert.
     

    Wie kann ich Tweets nach Leistung sortieren?

    Es gibt derzeit keine Möglichkeit, Tweets nach Leistung zu sortieren; die Tweets werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt, wobei der neueste Tweet oben auf der Seite erscheint. Um Tweets nach einer bestimmten Metrik zu sortieren, kannst du deine Tweets über die Exportfunktion herunterladen und in der Datei sortieren.
     

    Werden in den Tabs „Tweets“ und „Tweets und Antworten“ Daten zu organischen und zu gesponserten Tweets angezeigt?

    Die Daten in den Tabs „Tweets“ und „Tweets und Antworten“ umfassen sowohl organische als auch gesponserte Tweets, und im Tab „Gesponsert“ werden nur die Tweets aufgelistet, die gesponsert sind. Wenn ein Tweet in einem der Tabs ein gesponserter Tweet ist, wird für ihn eine Zeile für organische Daten und eine Zeile für gesponserte Daten angezeigt. Die erste Zeile enthält Metriken, die sich nur auf organische Daten beziehen, während die zweite Zeile („Gesponsert in X Kampagne(n)“) Metriken enthält, die sich nur auf gesponserte Daten beziehen, und zwar zusammengefasst für alle Kampagnen.
     

    Wie kann ich die Kampagnen finden, in denen meine Tweets gesponsert wurden?

    Das Overlay auf der Tweet-Detailseite enthält eine Liste der Kampagnen, in denen der Tweet gesponsert wurde. Du kannst auf diese Seite zugreifen, indem du auf einen einzelnen gesponserten Tweet klickst. Durch Klicken auf die Kampagne gelangst du zu der Kampagne in Twitter Ads.

    Wie entferne ich Twitter Analytics?

    Bei Twitter Analytics handelt es sich um eine kostenlose Funktion, die wir für alle Twitter Accounts anbieten. Sie kann nicht entfernt werden. Wenn du die Analyse nicht sehen möchtest, empfehlen wir, diese Funktion nicht anzuklicken.

  • Best Practices
    Abwärtspfeil

    Verfasse deine Beiträge im Plauderton. Schreib einen Tweet so, als würdest du eine Unterhaltung mit einem guten Freund führen. Entscheide dich für eine authentische und leicht verständliche Ausdrucksweise. Vermeide „Marketing-Ausdrücke“ – ohne sie klingst du viel natürlicher.

    Setz dein Wissen und deinen persönlichen Ton ein. Dies ist auch eine Chance, deinen Humor unter Beweis zu stellen und geistreiche, intelligente Beiträge zu veröffentlichen. Internetnutzer sind auf der Suche nach Informationen und Unterhaltung. Nutze hierfür Twitter als Plattform.

    Erstelle Beiträge, die geteilt werden können. Welche Beiträge werden von anderen Nutzern geteilt? Lustige, hilfreiche, aktuelle oder inspirierende Inhalte. Wenn du einen Tweet verfasst, versuch dir vorzustellen, wie deine Follower diesen nutzen könnten. Inwiefern hilft er ihnen?

    Twittere außergewöhnliche Tweet-Inhalte. Auf Twitter lässt sich folgendes Muster erkennen: Diejenigen Inhalte, die am häufigsten retweetet werden, umfassen meistens Links, Bilder, Videos oder Zitate. Kopiere einen beliebig langen Link in das Tweet-Feld, und er wird automatisch so gekürzt, dass er in die vorgegebene Tweet-Länge von 140 Zeichen passt.

    Welche ist die beste Methode, um mit deinen Followern zu interagieren? Stell Fragen. Sei aufmerksam. Zeig anderen Nutzern, dass du ihre Beiträge wahrnimmst, indem du auf sie antwortest. Du wirst erstaunt sein, welch wertvolle Informationen du dadurch von deinen Kunden erhältst.

    Verfasse Beiträge zu aktuellen Ereignissen. Twitter passiert in Echtzeit. Daher gibt es genügend Möglichkeiten, um Unterhaltungen zu dem Zeitpunkt zu führen, an dem sie für Nutzer die größte Relevanz haben. Bleib mit deinen Tweets stets auf dem aktuellen Stand, indem du relevante Tweets während der jeweiligen Ereignisse verfasst.

    Teste immer wieder die Wirkung von Formulierungen und Inhalten! Die Timeline-Aktivität zeigt die Leistung jedes einzelnen deiner Tweets an, ob organisch oder gesponsert. Finde heraus, wie sich unterschiedliche Formulierungen und Inhalte auf Erwähnungen, Folgen und Entfolgen auswirken.

    Überwache deine Kampagnenziele. Je nach Ziel deiner Kampagne – ob du die Anzahl der Follower deines Accounts steigern oder eine Markenkampagne mit weiter Verbreitung erstellen möchtest – kann es dir mehr um die Anzahl der neuen Follower oder um die Anzahl der Retweets gehen.

  • Ich habe Probleme mit meinem Analytics-Dashboard
    Abwärtspfeil

    Wenn du weitere Fragen hast, auf die dieser Artikel nicht eingeht, hilft dir unser Twitter Ads Support-Team gerne weiter. Das Twitter Ads Support-Team kümmert sich um die Beantwortung von Produktfragen, bietet Rat zur Optimierung von Kampagnen und hilft bei eventuellen Problemen, die in der Benutzeroberfläche auftreten können.

    Du kannst dich an unser Ads Support-Team wenden, indem du eine Support-Anfrage eröffnest. Geh dazu auf ads.twitter.com und klicke in der oberen rechten Ecke auf den Button „Hilfe?“.


War dieser Artikel hilfreich?

Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
Erfolg
Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
Fehler
Problem beim Senden des Formulars.

Twitter Ads besuchen