Ein Monat voller Tweet-Ideen für Marken auf Twitter

By Lindsay Crider
Inspiration

Planst du deine zukünftigen Tweets? Wir haben einen Plan mit Tweet-Ideen für einen ganzen Monat (Wochenenden ausgenommen) aufgestellt, den du als Grundlage nehmen kannst. Sieh dir im Verlauf des Monats an, welche Tweets die meisten Interaktionen erhalten. Beschäftigen sich deine Follower besonders stark mit informativen Tweets? Mit witzigen Tweets? Mit Tweets, die eine Frage stellen?

Nutze diese Anregungen für deinen zukünftigen Content und auch insgesamt dafür, auf Twitter deine Stimme zu finden. 

Planst du gerade deine Tweets für den Monat? Lad dir einfach unsere bearbeitbare PDF-Datei mit den Tweets des Monats herunter. Wir haben darin einige Ideen skizziert, mit denen du starten kannst - und nutze den zusätzlichen Platz, um deine Notizen hinzuzufügen.

 

Twittere eine Antwort auf eine häufig gestellte Frage zu deinem Unternehmen

Du hast keine Frage parat? Dann sieh dir deine @Erwähnungen an oder finde heraus, welche deiner Hilfeseiten am häufigsten besucht werden. So weißt du, was am meisten Verwirrung stiftet. 

Poste einen Retweet

Retweets eines bestehenden Tweets können genau so wertvoll sein wie ein neuer Tweet. Du bist nicht sicher, wie du es anfangen sollst? Dann sieh dir Tweets von Kunden, Partnern oder Vordenkern in deiner Branche an.

Profitipp: Erstelle für jede dieser Gruppen eine Twitter Liste, damit du ihre Tweets in Zukunft leichter durchsuchen kannst.

Twittere einen Profitipp

Gibt es eine Funktion oder eine Best Practice, durch die dein Produkt oder dein Service effizienter wird? Oder angenehmer? Diese Erkenntnisse und Vorteile solltest du deinen Followern nicht vorenthalten.

Retweete etwas mit Kommentar

Sieh dir zunächst @Erwähnungen an, bei denen es sinnvoll ist, deine Antwort einer größeren Zielgruppe zugänglich zu machen. Beantwortest du eine Frage, die auch für andere Follower nützlich wäre? Gibt es etwas Lustiges, das auch anderen gefallen würde?  

Erlaube deinen Twitter Followern einen Blick hinter die Kulissen

Lass deine Follower sehen, welche Leute und Orte hinter der Marke stehen. Diese Art Content ist leicht zu erstellen und macht deine Tweets gleich viel menschlicher.

Sorge am Montag für Motivation 

Am Montag sind die Hashtags #MondayMotivation oder die deutschen Formen #MontagsMotivation und #MotivationAmMontag beliebt. Mach mit, indem du einen inspirierenden Tweet oder ein eigenes Bild twitterst.

Twittere einen Link zu einem wichtigen Inhalt

Du hast bestimmt Content, der mehr Aufmerksamkeit verdient: eine Landing Page, ein Whitepaper oder einen Leitfaden zum Download.

Ein Link lässt sich besonders gut mit einer Website Card posten. Dieses effiziente Format zeigt ein vollständig klickfähiges Bild, eine Überschrift und einen CTA deiner Wahl – und erhält laut einer internen Studie 43 % mehr Interaktion als Tweets mit Links.

Twittere ein GIF

GIFs sind eine prima (und einfache) Methode, etwas Humor in deinen Content-Mix zu bringen. Denk dir einen cleveren Spruch aus oder such dir eine Idee in der GIF-Bibliothek.

Weitere Inspiration findest du in diesen 6 Möglichkeiten, GIFs in deine Twitter Strategie zu integrieren.

Twittere eine Statistik

Suche nach Daten, die für deine Zielgruppe nützlich sind, z. B. über deine Branche, deine Kunden oder deine Marke selbst. Wenn du als Bonus noch eine Grafik hinzufügst, wird dein Post selbst für Leute verständlich, die im Eiltempo durch ihren Feed scrollen.

Twittere ein Meme

Wenn du mit den aktuellen Memes nicht vertraut bist, nimm dir etwas Zeit und sieh dir Tweets von anderen Accounts an („Fast Food Twitter“ ist ein guter Ausgangspunkt). So erfährst du, was gerade beliebt ist. Wenn du mehr wissen möchtest, erklärt dieser Artikel, wie du Memes in deine Marketing-Strategie integrierst.

Führe eine Twitter Umfrage durch

Twitter Umfragen sind eine prima Gelegenheit zur Interaktion mit deiner Zielgruppe. Inspiration findest du in diesen Tipps für Unternehmen zu gelungenen Umfragen auf Twitter.

Twittere eine Frage

Wie im wirklichen Leben, so auch auf Twitter: Fragen sind ein prima Ausgangspunkt für eine Unterhaltung. Twittere deine Frage und beschäftige dich dann weiter aktiv mit den Antworten.

Lass andere an deiner Weisheit teilhaben 

Am Mittwoch hat sich das Hashtag #WednesdayWisdom eingebürgert, unter dem du Wissen und Erkenntnisse mit deiner Zielgruppe teilen kannst. Mögliche Themen sind praktisch, markenspezifische Tipps, aber auch allgemeinere, motivierende Posts.

Twittere einen Tweet, der schon einmal Erfolg hatte

Manchmal lässt sich der Erfolg eines Tweets wiederholen. Sieh dein Profil oder dein Twitter Analytics Dashboard durch und suche Tweets, die in der Vergangenheit gut abgeschnitten haben. Wähle einen Tweet, der besonders relevant erscheint. Mit etwas Glück erhält er eine zweite Runde an Interaktionen.

Rücke jemanden ins Rampenlicht

Es muss nicht immer um dich oder deine Marke gehen: Es gibt bestimmt auch einen besonders netten Kunden, Mitarbeiter oder Partner, der Anerkennung verdient.

Twittere positive Nachrichten deiner Marke

Lass deine Kunden an deinem Erfolg teilhaben, indem du ihnen spannende Neuigkeiten aus dem Unternehmen mitteilst.

Twittere nutzergenerierten Content

Der beste Content über dein Unternehmen stammt vielleicht nicht von deinem Unternehmen selbst – oft kommt er vielmehr von Kunden. Mit nutzergeneriertem Content (abgekürzt UGC für „User-Generated Content“) zeigst du deine Marke von der menschlichen Seite und fügst dich natürlich in die Timeline deiner Follower ein.

Twittere ein Video 

Vielleicht gibt es ein Video, das du wiederverwenden kannst (ideal ist eine Länge zwischen 6 und 15 Sekunden). Weitere Inspiration findest du in diesen Ideen für Video-Content, den du mit deinem Smartphone umsetzen kannst.

Profitipp: Die meisten Videos auf Twitter werden auf Mobilgeräten angesehen. Deshalb sollte dein Video auch bei ausgeschaltetem Ton funktionieren.

Geh auf Twitter live

Beschäftige dich in Echtzeit in einem Live-Video mit deinen Followern. Einige Ideen: Gib eine Ankündigung bekannt, zeig etwas Brandneues oder veranstalte eine Fragesitzung mit einem Mitglied deines Teams.

Twittere einen Einzeiler

Hier geht es um einen einfachen Tweet, der nur aus Text besteht. Das kann eine These oder eine Beobachtung sein, oder du wünschst einfach allen einen guten Freitag.

Plane deine Tweets für den Monat mit diesem bearbeitbaren PDF

/content/dam/business-twitter/twitter-header/girl_sitting_cafe.jpg