Maßgeschneiderte Zielgruppen aus Mobile-Apps

Maßgeschneiderte Zielgruppen aus Mobile-Apps, einer der drei Typen von maßgeschneiderten Zielgruppen, werden aus Mobile-App-Events erstellt, die ein Mobile-Tracking-Partner zur Verfügung stellt. Personen, die eine bestimmte Aktion in deiner App durchgeführt haben, z. B. die sie installiert oder sich registriert haben, werden dann in die maßgeschneiderte Zielgruppe aufgenommen, damit du sie in Kampagnen durch Retargeting erneut ansprechen kannst. Um maßgeschneiderte Zielgruppen aus Mobile-Apps einrichten zu können, musst du mit einem Partner für Mobile-App-Conversion-Tracking zusammenarbeiten. 

Diese präzise Targeting-Option ist eine prima Methode, bestehende App-Nutzer zu mehr Conversions in der App zu bewegen. 

 

Deine maßgeschneiderte Zielgruppe aus Mobile-Apps erstellen

Zuallererst musst du Mobile-App-Conversion-Tracking in deinem Ads-Account integriert haben. Diese Einrichtung nimmst du in „Tools“ > „Conversion Tracking“ > Tab „Mobil-App-Ereignisse“ vor.

  1. Stelle sicher, dass dein Mobile-Tracking-Partner korrekt in deinem Ads-Account integriert ist. Schlage in der Dokumentation deines Tracking-Partners nach, wie die Einrichtung vorgenommen werden muss.
  2. Erstelle in deinem Tracking-Partner-Dashboard ein Mobile-App-Ereignis. Wenn es erstellt ist, sendet es automatisch Daten an deinen Twitter Ads-Account. Dein Mobile-Ereignis erstellst du nicht in deinem Twitter Ads-Account. 
  3. Überprüfe, ob das Ereignis, das du erstellt hast, unter „Tools“ > Tab „Conversion Tracking“ angezeigt wird.
  4. Wenn alle obigen Punkte korrekt sind, wird deine maßgeschneiderte Zielgruppe aus der Mobile-App in deinem Zielgruppenmanager im Tab „Maßgeschneiderte Zielgruppe“ automatisch gefüllt.

Bis deine maßgeschneiderte Zielgruppe aus der Mobile-App 100 Twitter Nutzer enthält, wird in deinem Zielgruppenmanager „Zielgruppe zu klein“ angezeigt. Ist die Zielgruppe groß genug, wird „Bereit“ angezeigt, und du kannst die Zielgruppe zum Targeting in Kampagnen nutzen. 

 

Deine maßgeschneiderte Zielgruppe aus Mobile-Apps nutzen

Wenn du Nutzer in deinen maßgeschneiderten Zielgruppen auf Mobile-Apps innerhalb deiner Kampagne ansprechen möchtest, wechsle in der Kampagneneinrichtung zum Abschnitt „Targeting“.

Klicke auf „Durchsuchen“ neben dem Zielgruppentyp, um die maßgeschneiderte Zielgruppe, die du ansprechen möchtest, zu suchen und auszuwählen. 

Denke daran, dass zwar alle maßgeschneiderten Zielgruppen angezeigt werden, dass aber nur die mit dem Übermittlungsstatus „Bereit“ für das Targeting in deiner Kampagne korrekt funktionieren.

 

Häufig gestellte Fragen

Meine Zielgruppe wird in meinem Twitter Ads-Account nicht angezeigt

Wenn du maßgeschneiderte Zielgruppen aus Mobile-Apps nutzen möchtest, musst du mit einem unserer Mobile-Tracking-Partner zusammenarbeiten. Du musst deinen Twitter Ads-Account, wie in der Dokumentation des Tracking-Partners beschrieben, mit deinem Mobile-Tracking-Partner verknüpfen. Wenn dabei Probleme auftreten, solltest du dich an das Supportteam des Partners wenden, da der Twitter Ads-Support bei der Verknüpfung der Accounts mit Mobile-Conversion-Partnern nicht helfen kann. 

Mit welchen Mobile-Conversion-Tracking-Partnern kann ich arbeiten?

Unsere Optionen zur Messung von Mobile-Conversion-Tracking:

Wie erstelle ich eine flexible Zielgruppe?

Flexible Zielgruppen erlauben dir, mehrere maßgeschneiderte Zielgruppen aus Mobile-Apps zu kombinieren und Zeitbedingungen für sie einzurichten. So kannst du besonders relevante Nutzergruppen ansprechen und das eigentliche Ziel deiner App fördern. Beachte bitte, dass du flexible Zielgruppen nicht aus maßgeschneiderten Zielgruppen erstellen kannst, die nicht aus Mobile-Apps erstellt wurden.

  1. Wechsle zu „Tools“ > „Zielgruppenmanager“ > „Bauen Sie eine flexible Zielgruppe auf“.
  2. Gib die Bedingungen an. Du kannst aus bestehenden Mobil-App-Ereignissen wählen und sie kombinieren oder ausschließen. 
  3. Erstelle deine flexible Zielgruppe.
Wie kann ich bei einem bestehenden Mobile-App-Ereignis die Zielgruppenerfassung aktivieren oder deaktivieren?

Auf der Seite „Conversion Tracking“ kannst du auf dem Tab „Mobile-App-Ereignisse“ in der Spalte „Remarketing-Einstellungen“ sehen, ob die Zielgruppenerfassung für einzelne Ereignisse aktiviert ist. Klicke bei dem Ereignis, das du ändern möchtest, auf „Bearbeiten“ und aktiviere oder deaktiviere im Abschnitt „Remarketing-Einstellungen“ das Kontrollkästchen „Maßgeschneiderte Zielgruppe erstellen“.

 

 

Weitere Artikel

Bereit für die ersten Schritte?