First View

Erzähle der Premium-Zielgruppe auf Twitter die Story deiner Marke und nutze dafür immersive Videos

Möchtest du mehr über First View erfahren?

Was ist First View?

First View ist ein exklusives Anzeigenpaket der wertvollsten Twitter Impressions, das an nur einem Tag für eine maximale Markenbekanntheit sorgt. Du kannst dir für 24 Stunden eine extrem große Reichweite bei der für dich interessanten Zielgruppe sichern. Hierfür werden ganz oben in der Timeline immersive Videos mit automatischer Wiedergabe angezeigt.

Du erhältst vorrangigen Zugang zur ersten Anzeigen-Impression der Nutzer am Tag und dazu noch zu späteren Impressions entlang der Timeline, mit denen deine Markenbekanntheit sowie der Erinnerungswert deiner Botschaft gesteigert wird. Das ist die perfekte Lösung für Werbekunden, die ihre Markenpräsenz an nur einem Tag maximieren möchten, beispielsweise am Tag des Launches.

Recherchieren

First View verbessert wichtige Markenmetriken

+141 %

Anzeigenerinnerung

+58 %

Kampagnenbekanntheit

+18 %

Markenbekanntheit

+13 %

Kaufabsicht

Quelle: Twitter Brand Effect Studies, Q4 2016, First View-Aktivierungen. Blindstudie einer First View-Aktivierung

So funktioniert First View

Mit First View erhalten Werbekunden für 24 Stunden vorrangigen Zugang zur ersten Anzeigen-Impression der angemeldeten Nutzer und zu weiteren Impressions entlang der Timeline der Nutzer. Dabei wird deine Anzeige jedem Nutzer pro Tag maximal dreimal angezeigt. 

Wir empfehlen bei First View-Kampagnen die Verwendung von Video-Creatives (gesponsertes Video, Video Website Card, Live Video Card, Conversational Card und gesponsertes Live-Video), da Videos in Timelines automatisch wiedergegeben werden. First View kann auch mit Gesponserter Trend oder Promoted Trend Spotlight gebündelt werden, wodurch eine noch größere Wirkung erzielt wird.

Wann bietet sich First View an?

First View ist ideal für Werbekunden, die ihre Botschaft(en) schnell einem riesigen Zielpublikum präsentieren möchten und hierfür auf eine eindringliche visuelle Video-Story setzen. 

Das Format passt perfekt zu zahlreichen Markenzielen, darunter Produkteinführungen, Filmstarts, TV-Premieren, Ereignisse und Sponsorships, Vertriebskonferenzen und kulturelle Ereignisse. Mit First View kann insbesondere die Markenbekanntheit am Tag des Launches maximiert werden.

Wichtigste Funktionen
  • Extrem große Reichweite: Für eine maximale Reichweite erhalten Werbekunden bevorzugten Zugang zu den ersten Impressions der Nutzer, gefolgt von weiteren Impressions im Tagesverlauf.
  • Premium-Medien: Mehrere Studien haben bewiesen, dass diese ersten Impressions dafür sorgen, dass die Nutzer mehr Zeit damit verbringen, Video-Creatives anzusehen. Zudem werden die Markenmetriken damit erhöht, da du deine Zielgruppe dann erreicht, wenn sie am empfänglichsten ist.

  • Ein Creative, das hält, was es verspricht: Mit dem vielfältigen, immersiven Video-Creative erzählst du die Geschichte deiner Marke auf eindrucksvolle Weise.

  • Reservierbar und Pauschalgebühr: First View-Pakete können problemlos im Voraus geplant und erworben werden.
Best Practices für die Gestaltung von Creatives
  • Einfache Botschaft: Creatives und Texte sollten präzise und einheitlich sein. Vermittle jeweils nur einen Produktvorteil oder eine Kernbotschaft.
  • Feed-optimierte Assets: Verfolge eine Strategie ohne Ton, verwende hochwertige Videos und zeige dein Branding und/oder deine Produktbotschaft gleich in den ersten Bildern.

  • Mach dir den Moment zu eigen: Ob du eine neue Kampagne startest oder auf ein kulturelles Ereignis verweist – wichtig ist, dass dein Creative einen Bezug zum richtigen Moment schafft.
Auswertung

Twitter unterstützt bei der Auswertung Markenumfragen von Drittanbietern (3P) durch Millward Brown und Nielsen. 

Möchtest du mehr über First View erfahren?