Alles bereit? 

Starte deine Twitter Ads-Kampagne

Grundlagen zu Kampagnen in Twitter Ads

Mit Kampagnen kannst du deine Tweets bewerben. Deine Kampagnen lassen sich ganz einfach einrichten und starten.


Ziel

Überlege dir, was du mit deiner Kampagne erreichen möchtest. Jedes unserer Kampagnenziele ist auf einen bestimmten Interaktionstyp abgestimmt und du zahlst nur, wenn ein Nutzer diese gewünschte Aktion ausführt.

  • Bekanntheit: Mit gesponserten Tweets die Reichweite maximieren. Du zahlst für: Impressions (Kosten pro 1.000 Tweet-Impressions)
  • Tweet-Interaktionen: Deinen Inhalt der richtigen Zielgruppe präsentieren, die wahrscheinlich eine Unterhaltung in Gang bringen wird. Du zahlst für: Tweet-Interaktionen (Kosten pro Interaktion)
  • Videoanzeigen: Mehr Zuschauer für deine Videoinhalte. Du zahlst für: Videoanzeigen (Kosten pro Anzeige)
  • Follower: Anzahl der Follower auf Twitter erhöhen. Du zahlst für: Follower (Kosten pro Follower)
  • Websiteklicks und Conversions: Mehr Traffic von Twitter zu deiner Website leiten und die Bekanntheit deiner Website erhöhen. Du zahlst für: Link-Klicks und Klicks auf die Website Card (Kosten pro Klick)
  • App-Installationen oder erneute Interaktionen: Deine App ins Rampenlicht stellen und mehr Downloads erhalten. Du zahlst für: App-Installationen oder App-Klicks (Kosten pro App-Klick oder Kosten pro Installation)
  • In-Stream-Videoaufrufe: Deinen Videoinhalt als Pre-Roll-Video vor hoch relevanten Publisher-Inhalten präsentieren. Du zahlst für: In-Stream-Videoaufrufe (Kosten pro In-Stream-Videoaufruf) 
  • Quick Promote: Dir fehlt die Zeit für eine zielbasierte Kampagne? Dann bietet sich Quick Promote an.

Zielgruppe

Mit den Targeting-Funktionen wählst du die gewünschte Zielgruppe aus. Beispielsweise kannst du geografische Bereiche, die Follower eines bekannten Accounts oder Nutzerinteressen auswählen. Auf unserer Seite zum Kampagnen-Targeting findest du eine umfassende Liste der Targeting-Optionen auf Twitter Ads.

Gebote

Anzeigen auf Twitter Ads werden Nutzern gezeigt, wenn die Anzeige bei einer Auktion den Zuschlag erhält. Du kannst selbst entscheiden, wie viel du für eine kostenpflichtige Aktion bezahlen möchtest. Welche Aktion kostenpflichtig ist, hängt vom ausgewählten Ziel ab. Bei der Kampagneneinrichtung wird eine Gebotsempfehlung angezeigt, die auf den ausgewählten Targeting-Parametern basiert. In diesem Artikel erfährst du mehr über unser Auktionssystem und erhältst Ratschläge zu den Geboten. 

Budget 

Wie viel du für deine Anzeigen auf Twitter Ads bezahlst, bleibt dir überlassen. Es gibt keine Mindestausgaben für Kampagnen. Bei der Kampagneneinrichtung wählst du ein Tagesbudget für deine Anzeigen aus. Dieser Betrag wird niemals überschritten. Du solltest zunächst mindestens 30 $ pro Tag angeben, damit du deine Zielgruppen den ganzen Tag über erreichst. Hier erfährst du, wie du Kampagnendaten und -budget festlegst.

Creative

Wähle die Tweets aus, auf die du dich in deiner Kampagne konzentrieren möchtest. 4 bis 5 Tweets sind ein guter Ausgangspunkt. Nimm starke Call-to-Actions auf, wie „Registrieren“ oder „Jetzt kaufen”. Meide #Hashtags oder @Erwähnungen in deinem Text, damit deine Zielgruppe nicht durch Klicks darauf von deiner Anzeige abgelenkt wird. Beispiele für Best Practices für Creatives findest du hier.


Details zu Kampagnen

Hier erfährst du, was es mit den Kampagnen auf Twitter Ads auf sich hat.

Häufig gestellte Fragen zu den Grundlagen für Kampagnen

  • Welches Ziel sollte ich auswählen?
    Abwärtspfeil

    Das bleibt dir überlassen und hängt davon ab, was du erreichen willst. Jedes Kampagnenziel ist darauf abgestimmt, etwas Bestimmtes zu erreichen. So kannst du das Ziel auswählen, das deine Pläne am besten unterstützt. Denke daran, dass jede Kampagne eine andere „kostenpflichtige Aktion“ hat und dass sie dir nur in Rechnung gestellt wird, wenn ein Nutzer diese Aktion ausführt.

    In diesen Artikeln erfährst du, wie du Kampagnenziele einrichtest und optimierst.

  • Wie viel kosten Anzeigen auf Twitter Ads?
    Abwärtspfeil

    Wie viel du für deine Kampagnen zahlst, bestimmst du selbst. Durch dein Budget, das du bei der Kampagneneinrichtung festlegst, steuerst du, wie viel dir höchstens in Rechnung gestellt wird. In diesen Artikeln erfährst du mehr über die Preise für Twitter Ads und die Einrichtung von Kampagnendaten und -budget.

    Werden deine Kampagnen nicht geschaltet? Auf dieser Seite findest du häufige auftretende Ursachen.


War dieser Artikel hilfreich?

Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
Erfolg
Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
Fehler
Problem beim Senden des Formulars.