Eine E-Commerce-Firma erhöht die Interaktionsrate mit Modefans 

@iclothing ist eine irische E-Commerce-Website, die Damenbekleidung und Schuhe an Kundinnen in ganz Europa verkauft. Die junge und dynamische Firma hat sich darauf spezialisiert, aktuelle Mode preiswert anzubieten. 

Die Kampagne wurde in Partnerschaft mit der Digitalagentur Wolfgang Digital (@WolfgangDigital) erstellt.

Kampagnenziel

iCLOTHING hatte sich zum Ziel gesetzt, auf Twitter ein wesentlicher Teilnehmer der Unterhaltungen über das Dauerthema Mode zu sein. Das Unternehmen entschloss sich für eine Tweet-Interaktionskampagne, die sich auf zwei individuelle Hashtags konzentrierte. Damit sollten vermehrte Interaktionen sowohl mit den aktuellen Followern als auch mit einer breiteren Kundenbasis erzielt werden.

Zielgruppe

An Mode interessierte Frauen in Irland

Ergebnis

25%

Höchste Interaktionsrate

Das Erfolgsrezept

Mit angepassten Hashtags Unterhaltungen anstoßen

iCLOTHING erstellte zwei Tweet-Interaktionskampagnen, die sich um die Hashtags #iWant und #iWear drehten. Für #iWant wurden Nutzer aufgefordert, ein Foto von einem Prominenten-Outfit zu tweeten, das sie gern selbst tragen würden. iCLOTHING antwortete dann mit einem passenden Outfit aus dem Geschäft. Mit #iWear wurden Nutzer aufgefordert, ein Foto von sich selbst zu teilen, auf dem sie ein Kleidungsstück von  iCLOTHING trugen. Diese Hashtags mündeten in lebhaften Unterhaltungen und gaben iCLOTHING  ansprechende, von Nutzern erstellte Inhalte, die dann auf Twitter präsentiert wurden.

Unterschiedliche Creative-Elemente ausprobieren

iCLOTHING setzte in den Tweet-Interaktionskampagnen unterschiedliche Arten von Fotos ein und beobachtete die Performance genau. Bei diesen Tests wurde deutlich, dass authentische, „echte“ Bilder eine viel höhere Interaktionsrate erhielten als die ursprünglich verwendeten, stilisierten Bilder von professionellen Bloggern und Modellen. Sobald deutlich war, dass diese Bilder besser abschnitten, wurden sie in der gesamten Kampagne eingesetzt. 

Nutzer erreichen, die deine Website besucht haben

Um Nutzer zu erreichen, die bereits großes Interesse an den Produkten gezeigt hatten, setzte iCLOTHING maßgeschneiderte Zielgruppen ein. Damit wurden gezielt Twitter Nutzer angesprochen, die die Website bereits besucht, dort eingekauft oder ihrem Online-Warenkorb Artikel hinzugefügt hatten. Dadurch erreichte iCLOTHING die relevantesten Zielgruppen zu einem Zeitpunkt, zu dem sie bereits an einen Kauf gedacht hatten.

Bereit zum Werben auf Twitter?