Eine Mobile-App fördert Downloads von Urban Professionals

Wazypark (@wazypark) ist eine kostenlose Mobile-App, mit der Nutzer in Echtzeit freie Parkplätze auf der Straße finden können. Wazypark Community-Nutzer markieren ihren Parkplatz als frei, bevor sie wegfahren, damit Nutzer in Echtzeit wissen, ob es in der Umgebung freie Parkplätze gibt.

Kampagnenziel

Kampagnenziel

Wazypark suchte nach Wegen, um die Zielgruppe der App zu erreichen und mehr App-Downloads sowie -Nutzerregistrierungen zu erhalten. Wazypark hatte bereits andere Methoden ausprobiert, jedoch mit keiner eine ausreichende Verbindung zur Zielgruppe hergestellen können. Die Firma entschloss sich für eine App-Installationskampagne mit Twitter Ads, da es dort möglich ist, Nutzer nach Regionen zu segmentieren und eine Nischenzielgruppe gezielt anzusprechen.

Zielgruppe

Junge Berufstätige in Spanien

Ergebnis

83%

geringere Kosten pro Installation gegenüber anderen Marketingkanälen

„Twitter hat sich zu dem wichtigsten Marketingkanal für Wazypark entwickelt. Hier können wir App-Downloads zu sehr niedrigen Kosten erhalten und die App-Nutzung erhöhen.“

— Carlos Rodríguez, CEO, Wazypark

Das Erfolgsrezept

Nischenzielgruppe durch Follower-Targeting erreichen

Wazypark wollte eine ganz spezifische Zielgruppe ansprechen: Autofahrer in bestimmten Städten und Stadtteilen. Um diese Nischenzielgruppe zu erreichen, wendete sich die Firma mit dem Follower-Targeting an die Follower bestimmter Twitter-Accounts, sowie an Nutzer, die diesen Followern ähnelten.

Sie wählte Accounts für Echtzeit-Verkehrs-Apps, Kfz-Versicherungen und Autozeitschriften wie @InformacionDGT, @AutoBildspain und @autopista_es. Durch diese gezielte, auf ihren Interessen basierende, Ansprache von Nutzern war die Firma in der Lage, eine eng definierte Zielgruppe zu erreichen.

Zur weiteren Effizienzsteigerung wurde dann mit Geotargeting sichergestellt, dass die Kampagnen nur Nutzern an Orten angezeigt wurden, die das Netzwerk abdeckte.

Kreative Bilder

Kreative Bilder

Für die App-Installationskampagne erstellte Wazypark App Cards, da so die App in einem Tweet präsentiert und Nutzer zum Download aufgefordert werden konnten. Die Firma verwendete kühne, auffällige Bilder, die Zweck und Wert ihres Produkts klar und deutlich vermittelten. Dadurch fiel die Kampagne in den Timelines der Nutzer stärker ins Auge.

Bereit zum Werben auf Twitter?