/content/dam/business-twitter/success-stories/pompotes.jpg

Pom'Potes

Eine Marke für gesunde Snacks sorgt bei Teenagern auf Twitter für Gesprächsstoff

Sieh dir an, wie du ähnliche Erfolge erzielst

Sieh dir an, wie du ähnliche Erfolge erzielst

Pom'Potes (@Pompotes_Fr) ist eine Marke der MOM Group, einem Unternehmen für gesunde Lebensmittel, das 2006 in Frankreich gegründet wurde. Sie waren die Ersten, die „Obst im Beutel“ hergestellt haben. Die Marke hat es sich zum Ziel gesetzt, natürliche und biologische Snacks für Kinder und Erwachsene anzubieten. In der Branche für gesunde Snacks sind sie Marktführer, und die MOM Group ist auch in den USA unter der Marke GogoSqueeze (@GoGosqueeZ) tätig.

Kampagnenziel

Pom'Potes nutzt Twitter für digitale Aktivierungen und möchte so seinen Kundenstamm in Frankreich erreichen, der zum größten Teil aus Teenagern besteht. Das Ziel ist dabei, die Bekanntheit der Marke und Produkte bei Familien mit Kindern, Teenagern und jungen Erwachsenen zu maximieren.

In Zusammenarbeit mit seiner Werbeagentur Socialclub (@socialclubparis) führte Pom'Potes auf Twitter eine Interaktionskampagne mit drei Video-Anzeigen durch. Die Zielgruppe wurde dazu aufgefordert, mit dem speziellen Kampagnenhashtag #SnackEnScred zu twittern und zu antworten. In den Videos wurden Teenager und Szenen rund um das Thema Schule gezeigt; so konnte eine bessere Verbindung zur Zielgruppe aufgebaut werden.

Twitter war für diese Kampagnen eine erfolgreiche Plattform, weil dort Unterhaltungen zu bestimmen Themen angestoßen und geführt werden können. Auf Snapchat wurden ähnliche Kampagnen mit vergleichbaren Ergebnissen durchgeführt, jedoch fehlten dort die eindeutigen Conversion-Vorteile.

Zielgruppe

Die Zielgruppe von Pom’Potes für diese Kampagne besteht hauptsächlich aus französischen Teenagern. Mit den Standort- und Alters-Targeting-Tools von Twitter sowie Look-Alike-Zielgruppen von französischen Teenager-Influencern konnten sie diese Zielgruppe optimal ansprechen.

In diesem Tweet bietet Pom'Potes sein Produkt als eine Lösung für Freunde und Familienmitglieder an, die andere Snacks zu geräuschvoll essen.

Ergebnisse

Fast 30 Mio. Videoaufrufe

verteilt auf drei Video-Anzeigen

Die Schlüssel zum Erfolg

In Videos auf Twitter investieren

Videos sind eines der stärksten und wachsenden Medien: Die täglichen Videoaufrufe auf Twitter sind über 18 Monate um 95 % angestiegen.* Pom'Potes hat sich diese Stärke zunutze gemacht, indem drei hochwertige Video-Anzeigen produziert und geschaltet wurden, bei denen einige wichtige Best Practices kombiniert wurden. Die Videos waren kurz (maximal 45 Sekunden), begannen mit Bewegung und zeigten durchgehend starke zwischenmenschliche Beziehungen. Das Unternehmen hat die Videos automatisch optimiert und Twitter die Anzeige schalten lassen, die von den dreien am besten abgeschnitten hat. Das sorgte insgesamt für bessere Kampagnenergebnisse.

*Quelle: Interne Twitter Studie, Q4, 2019

Umsetzbare Tweet-Texte nutzen

Zusätzlich zu den starken Creatives von Pom’Potes wurde auch insbesondere eine der Best Practices von Twitter umgesetzt, indem in den Anzeigen kurze und umsetzbare Tweet-Texte verwendet wurden. So konnte die Zielgruppe nach dem Ansehen des Videos aktiv werden und auf die Anzeige antworten. Außerdem konnte Pom’Potes damit für trendige Unterhaltungen unter Teenagern sorgen. Neben dem Kampagnenziel „Videoaufrufe“ wurde auch eine Interaktionskampagne geschaltet, mit der Nutzer erreicht werden konnten, die wahrscheinlicher auf die Inhalte reagieren und mit interagieren.

Twitter ist das beste soziale Netzwerk, um ein bestimmtes Thema zum Mittelpunkt der Unterhaltungen zu machen.

Valentin Fertillet, CEO bei Socialclub
Bereit für die ersten Schritte?
Hilfe zu Twitter Ads