M.M.LaFleur

Ein von Frauen gegründetes Startup wandte sich an Twitter, um die Menschen zum Wählen zu bewegen

Sieh dir an, wie du ähnliche Erfolge erzielst

Sieh dir an, wie du ähnliche Erfolge erzielst

M.M.LaFleur (@mmlafleur) ist ein von Frauen gegründetes Einzelhandels-Startup, das auf einer Grundüberzeugung aufbaut: Wenn Frauen erfolgreich sind, wird die Welt zu einem besseren Ort. Ihr Ziel ist es, das Anziehen einfacher zu machen, damit sich Frauen auf die Arbeit konzentrieren können, die ihnen wichtig ist. Sie kreieren jedes Kleidungsstück mit funktionalen Details (wie verstellbaren Säumen und BH-Trägern), Komfort und Stil, um Frauen zu stärken.

Sie haben auch ein digitales Magazin, The M Dash, das Stilberatung, Karrieretipps und Interviews mit inspirierenden Frauen bietet.

Ziel der Kampagne

M.M.LaFleur verwendete erstmals 2020 Twitter Ads für kulturell relevante Kampagnen, bei denen sie ihre Produkte mit dem Internationalen Frauentag, den Pfadfinderinnen der USA, das Bewusstsein für das Wahlrecht und die Stimmabgabe sowie gemeinnützigen Frauenorganisationen verbanden. Auf Grundlage des bisherigen Erfolgs mit Twitter Ads startete das M.M.LaFleur-Team im Oktober seine #ReadytoVote-Kampagne auf Twitter. 

Im Zuge dieser Website-Klicks-Kampagne bot M.M.LaFleur Kunden bis zu 50 % Rabatt auf ihre meistverkauften Produkte an, um andere zum Wählen bei den US-Präsidentschaftswahlen 2020 zu ermutigen. Kunden mussten ein Foto, einen Screenshot oder eine Geschichte von ihrer Teilnahme an der Wahl teilen, um den Aktionscode zu erhalten. Das Ziel von M.M.LaFleur war es, stärker auf die Kampagne aufmerksam zu machen, die Interaktion mit ihrer Zielgruppe zu erhöhen und Kunden auf ihre Website zu locken, um mit dem Rabatt einzukaufen.

Sie wandten sich zur Erreichung ihrer Ziele an Twitter, weil sie Teil der leidenschaftlichen, wahlbezogenen Unterhaltungen sein wollten, die auf der Plattform stattfanden. Zudem hatten sie ebenfalls bereits ein große Zielgruppe bezogen auf Geschlechtergleichheit, Interessen von Frauen und Schlagwörter aufgebaut, die sie für diese Kampagne nutzen konnten.

Besonders hilfreich waren für diese Kampagne die Targeting-Funktionen auf Twitter. Wir wollten gesellschaftlich engagierte Frauen erreichen, die an unserer Aktion interessiert sind und Verwendung für unsere Art von Kleidung haben. Twitter gab uns die Möglichkeit, dieses Publikum aus allen Blickwinkeln mit Schlagwörtern und Follower-Lookalikes von Konten zu erreichen, die sich auf Frauen im Berufsleben, die Stärkung der Frau und weibliche Wähler beziehen.

Kate Hackett, Growth Marketing Manager bei M.M.LaFleur

Zielgruppe

M.M.LaFleur richtete sich für diese Kampagne speziell an Frauen ab 25 Jahren in den USA. Sie zielten auch auf Schlagwörter ab, die sich auf Frauen im Berufsleben (d. h. „Frauen an der Macht“, „berufstätige Frauen“), die Geschlechtergleichstellung (z. B. „IWD“, „Frauenrechte“, „Geschlechtergerechtigkeit“) und das Wählen (d. h. „Wählerinnen“, „Wahl2020") beziehen. Schließlich fügten sie Follower-Lookalike-Targeting von anderen Twitter-Konten wie @SheShouldRun, @girls_inc, @LeanInOrg, @HuffPostWomen und @GloriaSteinem hinzu.

Ergebnisse

M.M.LaFleur verwendete UTM-Tracking, um ihre Ergebnisse zu messen und zu verfolgen. Ihr Ziel für diese Kampagne war es, neue Kunden zu gewinnen und einen starken „ROI der Werbemaßnahmen“ (ROAS, Return On Ad Spend) zu erzielen. Ihre Ergebnisse von Twitter erreichten diese Ziele und übertrafen die Metriken ähnlicher Kampagnen, die bei führenden Konkurrenten von Twitter liefen. 

Im Vergleich zu diesen Konkurrenten erzielten sie folgenden Ergebnisse auf Twitter:

+8 %

höherer ROI der Werbemaßnahmen (ROAS)

+29

Basispunkte höhere Conversion Rate

+31 %

höherer durchschnittlicher Bestellwert (AOV)

Die Schlüssel zum Erfolg

Bleibe auf Twitter immer nah am aktuellen Geschehen

M.M.LaFleur verzeichnete unglaubliche Erfolge in ihrer #ReadytoVote-Kampagne, indem sie ihre Marke und Produkte mit einer bestehenden Veranstaltung verband und and dieser ausrichtete. Sie konnten die leidenschaftlichen Menschen erreichen, die sich bereits mit den Unterhaltungen über die US-Präsidentschaftswahlen 2020 beschäftigten, die sich auf der Plattform abspielten. Ähnliche Ergebnisse erzielten sie auch bei ihren anderen Kampagnen, die u. a. mit dem Internationalen Frauentag und den Pfadfinderinnen der USA in Verbindung standen. Auf Twitter können sich Marken mit dem verbinden, was gerade passiert. Tools wie Schlagwort- und Unterhaltungs-Targeting helfen Unternehmen wie M.M.LaFleur dabei, diese wertvolle Zielgruppe zu erreichen.

Erfahren, wie du bei Twitter immer auf dem Laufenden bleibst.

Interaktion mit deinen Tweets fördern

Bei dieser #ReadytoVote-Kampagne mussten Kunden direkt mit der Marke in Kontakt treten, indem sie ein Foto oder einen Screenshot von sich selbst bei der Teilnahme an der Wahl teilten, um den Rabattaktionscode zu erhalten. Die direkten Calls-To-Action und der Ton, mit dem sie in ihrem Tweet-Text ausdrücklich um Interaktion gebeten haben, funktionieren erwiesenermaßen gut auf Twitter.

Deine Creatives testen

Das interne Kreativteam von M.M.LaFleur entwickelte Assets für diese Kampagne und sie testete zwei verschiedene Optionen – einen statischen Bild-Tweet und einen Video-Tweet. Dies eignet sich hervorragen, um festzustellen, wie Zielgruppen auf verschiedene Arten von Inhalten reagieren und welche Stile besser funktionieren. Das Kreativteam heraus, dass die Option mit dem statischen Bild im Test besser abschnitt und bessere Metriken in Bezug auf Link-Klickrate und Kosten pro Klick erzielte. Zudem wurde die Kampagne automatisch optimiert, um diese Version zu verbessern, sodass M.M.LaFleur keine manuellen zusätzlichen Optimierungen vornehmen musste.

Twitter ist eine Plattform, auf der viele wichtige Unterhaltungen und soziale Bewegungen ihren Ursprung haben und auf der diese wachsen. Wenn man eine Marke mit sozialer Mission ist oder eine Kampagne zu sozialen Belangen durchführen, ist es großartig, dass man seine Zielgruppe dort treffen kann, wo sie sich befindet.

Kate Hackett, Growth Marketing Manager bei M.M.LaFleur
Bereit für die ersten Schritte?
Hilfe zu Twitter Ads