Hilfe

Sende eine Support-Anfrage an unser Twitter Ads Support-Team.


Warum erhalten meine Anzeigen keine Impressions?

Mit der folgenden Checkliste kannst du prüfen, ob deine Kampagne geschaltet werden kann.

  • Hast du deinem Account eine Kreditkarte hinzugefügt?
    Abwärtspfeil

    Wenn du eine Kampagne erstellt und gestartet hast, ohne dass eine gültige Kreditkarte hinterlegt ist, wird die Kampagne deiner Zielgruppe nicht angezeigt. Damit eine Kampagne gestartet werden kann, ist eine Kreditkarte erforderlich.

    Wie du deinem Account eine Kreditkarte hinzufügst und welche Zahlungsmethoden verfügbar sind, erfährst du hier.


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Du hast dein Kreditlimit erreicht
    Abwärtspfeil

    Wenn das Kreditlimit für deinen Account erreicht ist, werden alle Kampagnen gestoppt.

    Um dein Kreditlimit anzuzeigen, klicke rechts oben auf den Namen des Accounts und dann im Dropdown-Menü auf „Abrechnungsübersicht“. Weitere Informationen zu Kreditlimits findest du hier.

    Hinweis: Bei erfolgreichen Kreditkartenbelastungen und wenn höhere Ausgaben für einen Account verzeichnet werden, wird das Kreditlimit erhöht. Du kannst auch eine manuelle Erhöhung deines Kreditlimits beantragen, indem du eine Support-Anfrage bei ads.twitter.com/help stellst.


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Ads-Account oder Tweet wird gerade überprüft
    Abwärtspfeil

    Bei allen Ads-Accounts und ihren Tweets wird überprüft, ob sie die werbespezifischen Anforderungen der Twitter Ads-Plattform erfüllen.

    Werbekunden auf Twitter sind für ihre Twitter Anzeigen verantwortlich. Das bedeutet, dass sie alle geltenden Gesetze und Bestimmungen einhalten müssen, dass der Inhalt der Anzeigen der Wahrheit entsprechen muss und dass die Werbung sicher und respektvoll sein muss. In diesem Artikel werden unsere Werberichtlinien beschrieben. Unsere Richtlinien schreiben die Einhaltung der geltenden Gesetze vor, stellen jedoch keine Rechtsberatung dar.

    Ob deine Tweets derzeit überprüft werden, kannst du im Bereich „Creatives“ auf der Seite „Kampagne bearbeiten“ auf ads.twitter.com nachsehen:

    Wenn ein Tweet überprüft wird, siehst du den Hinweis „Überprüfung läuft“. Wenn die Überprüfung abgeschlossen ist, zeigt der Tweet den Status „Genehmigt“. 

    Du kannst den Genehmigungsstatus deines Ads-Accounts überprüfen, indem du zu deinen Account-Einstellungen auf ads.twitter.com wechselst.

    Wenn du möchtest, dass die Überprüfung deines Ads-Accounts und/oder deiner Tweets beschleunigt durchgeführt wird, wende dich bitte an den Twitter Ads Support


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Budget oder Gebot ist zu niedrig
    Abwärtspfeil

    Wenn deine Kampagne keine oder sehr wenige Impressions erhält, ist möglicherweise dein Budget oder dein Gebot zu niedrig. Ein höheres Gebot hilft dir, bei der Auktion und den geschalteten Impressions besser abzuschneiden. Wähle die Gebotsoption „Automatisch“, um dein Gebot automatisch zu optimieren, damit du die besten Ergebnisse zum günstigsten Preis (innerhalb deines Budgets) erhältst.

    Mehr über das Twitter Ads Auktionssystem und die Gebotsoptionen erfährst du hier.

    Wie sich dein Kampagnenbudget auf die Gebotsvorschläge auswirkt, erfährst du hier.


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Targeting zu weit, zu eng oder widersprüchlich
    Abwärtspfeil

    Deine Kampagne erhält möglicherweise keine Impressions, wenn das Targeting zu weit, zu eng oder widersprüchlich ist. Mithilfe von sehr speziellen Angaben im Targeting kann deine Kampagne zwar einer sehr spezifischen Zielgruppe zugänglich gemacht werden, jedoch wird dadurch auch die Reichweite deiner Kampagne eingeschränkt.

    Beispiele:

    • Standort – Targeting nach bestimmten geografischen Regionen mit geringer Bevölkerungszahl
    • Geschlecht – Targeting nach nur einem Geschlecht für mehrere Kampagnen
    • Gerät – Das Targeting nach bestimmten, älteren Betriebssystemversionen von iOS oder Android bzw. von bestimmten Mobilfunkanbietern kann das Potenzial der Zielgruppe einschränken.
    • Keywords – Sehr spezifische Keywords können die Interaktionsraten erhöhen, schränken jedoch auch die potenzielle Zielgruppe deiner Kampagne ein.
    • Follower – Du kannst ein Targeting nach bestimmten @Nutzernamen wählen, die für das Produkt, die Veranstaltung oder die Initiative relevant sind, für das bzw. die du werben möchtest. Aber je mehr Nutzernamen du im Nutzernamen-Targeting hinzufügst, desto weniger Nutzer mit einem möglichen Interesse werden allen spezifischen Accounts folgen.
    • Interessen – So ähnlich wie beim Keyword-Targeting kann das Targeting nach Nischeninteressen zwar zu vermehrten Interaktionen zwischen bestimmten Nutzern führen, die potenzielle Reichweite wird jedoch eingeschränkt.
    • Sprache – Targeting nach Sprachen, die von einer sehr eingeschränkten Zielgruppe gesprochen werden

    Andere Probleme beim Targeting, die zu einer geringen Anzahl von Impressions führen können, entstehen z. B. durch widersprüchliches Targeting. Wenn du beispielsweise versuchst, in englischsprachigen Ländern Personen zu erreichen, die Französisch sprechen, erhältst du aufgrund der eingeschränkten Größe der Zielgruppe wahrscheinlich nur eine geringe Anzahl von Impressions. Ein weiteres Beispiel ist ein Targeting nach dem männlichen Geschlecht in Verbindung mit einer Werbekampagne, die vor allem Frauen anspricht.

    In unseren Leitfäden zur Kampagnenoptimierung findest du Informationen zur optimalen Einrichtung deines Targetings und deiner Kampagnen.


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Das Budget für die Anzeigengruppe wurde ausgeschöpft
    Abwärtspfeil

    Wenn du ein maximales Budget auf der Ebene der Anzeigengruppe hinzugefügt hast, kann es ausgeschöpft werden, bevor das Gesamtbudget für die Kampagne erschöpft ist. Wenn du das Budget für die Anzeigengruppe erhöhst oder entfernst, wird die Kampagne wieder geschaltet. 

    Hier erfährst du mehr zu Budgets für Anzeigengruppen in deiner Kampagne. 


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Der Datumsbereich im Ads Manager ist falsch eingestellt
    Abwärtspfeil

    Kampagnenmetriken werden im Ads Manager nur angezeigt, wenn eine Kampagne im ausgewählten Datumsbereich geschaltet wurde. Standardmäßig zeigt dein Ads Manager nur die Aktivität der letzten sieben Tage. Du kannst den angezeigte Datumsbereich anpassen, indem du den gewünschten Bereich in der rechten oberen Ecke deines Dashboards auswählst. Anschließend kannst du dir die Kampagnen und Metriken ansehen, die in diesen Datumsbereich fallen. 

    Du hast noch keine Kampagne gestartet? Hier werden die ersten Schritte erläutert.


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.

War dieser Artikel hilfreich?

Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
Erfolg
Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
Fehler
Problem beim Senden des Formulars.

Twitter Ads besuchen