Alles bereit?

Starte deine Twitter Ads-Kampagne.

Twitter Ads Glossar

Ads-Editor 

Ein Tool speziell für größere Werbekunden, die zahlreiche Kampagnen effizient verwalten und optimieren möchten. Hier erfährst du mehr über den Ads-Editor.

Zuordnungsmodelle

First Click: 100 % des Conversion-Werts werden dem Klick zugeordnet, der den Conversion-Pfad einleitet.

Last Click: 100% des Conversion-Werts werden dem letzten Klick unmittelbar vor einem Kauf- oder Conversion-Ereignis zugeordnet.

Multi-Channel-Attribution: Ein gewichtetes Modell, bei dem die Klicks, die einer Conversion am nächsten sind, oder die ersten und letzten Kontaktpunkte die größte Gewichtung erhalten. (Kontaktpunkte in der Mitte des Kaufprozesses werden geringer gewichtet.)

Conversion Tracking für Websites

Mit dem Conversion Tracking für Websites kannst du die Aktionen verfolgen, die Nutzer durchführen, nachdem sie sich deine Anzeigen auf Twitter angesehen haben. Wie du das Conversion Tracking einrichtest, erfährst du hier.

Click-Through-Rate (CTR)

Gesamtzahl der Interaktionen mit einer Anzeige geteilt durch die Impressions.

eCPE

Der eCPE (Effective Cost Per Engagement – Effektive Kosten pro Interaktion) berücksichtigt zusätzliche, nicht kostenpflichtige Interaktionen, die du in Verbindung mit deiner Kampagne mit gesponserten Tweets erzielst. Hier erfährst du mehr über den eCPE.

Follow Rate

Die Zahl der Nutzer, die deinem gesponserten Account zu folgen beginnen, im Verhältnis zur Zahl der Impressions.

Frequency Capping

(„Deckelung der Häufigkeit“) Wir berücksichtigen die Werbemüdigkeit, wenn wir festlegen, wie oft einem Nutzer dasselbe Element einer gesponserten Kampagne gezeigt wird. Frequency Capping wird bei der Anzeige gesponserter Tweets in der Timeline verwendet. Weitere Informationen hierzu findest du unter „Werbemüdigkeit”.

IAB-Kategorie

Wenn du Kampagnen für Website-Klicks oder Conversion ausführen möchtest, musst du eine IAB-Kategorie auswählen. Anhand dieser Auswahl entscheiden unsere Partner innerhalb der Twitter Audience Platform, welche Anzeigen auf ihren Websites geschaltet werden. Das Targeting wird davon nicht beeinflusst. Wenn du mehrere Kategorien auswählst, wird die Skalierung eingeschränkt.

Höchstgebot

Mit dem Höchstgebot legst du den maximalen Betrag fest, den du für eine Interaktion bezahlen möchtest. Es wird dir nie mehr als dein Höchstgebot in Rechnung gestellt, und normalerweise bezahlst du weniger. Hier erfährst du mehr über die Einrichtung deines Budgets.

Erwähnung

Ein @-Zeichen mit angehängtem Nutzernamen wird als „Erwähnung“ bezeichnet. Auch die Tweets, in denen dein @Nutzername erwähnt wird, werden „Erwähnungen“ genannt. Hier erfährst du mehr.

Gesponsertes Video

Gesponserte Videos sind von unseren Werbekunden bezahlte Videos innerhalb von gesponserten Tweets. Sie werden in deiner Startseiten-Timeline oben in den Suchergebnissen auf Twitter und in anderen Bereichen der Plattform angezeigt und sind deutlich als „gesponsert” gekennzeichnet.

Suchergebnisse

In den Suchergebnissen werden in Echtzeit alle Tweets aufgelistet, die den in das Suchfeld eingegebenen Begriff enthalten. Gesponserte Tweets mit dem höchsten Gebot und dem höchsten Resonanzergebnis für den betreffenden Suchbegriff werden ganz oben in den Suchergebnissen angezeigt.

Entfolgen

Allgemein; einem anderen Twitter Nutzer nicht mehr folgen. Dessen Tweets erscheinen dann nicht mehr in deiner Startseiten-Timeline.

Gesponserte Accounts (Follower-Kampagnen): Wenn ein Nutzer einen gesponserten Account sieht, ihm folgt und dann innerhalb von vier Stunden sofort wieder entfolgt. Alle anderen Fälle werden in den Kampagnenstatistiken nicht als „entfolgen“ gewertet.

Ads Manager

Ein zentraler Arbeitsbereich zur Planung, Verwaltung und Berichterstattung für Kampagnen, in dem du die Performance leicht auf verschiedenen Ebenen anzeigen und optimieren kannst. Wenn du dich bei ads.twitter.com anmeldest, wird Ads Manager automatisch als Startbildschirm angezeigt. Hier erfährst du mehr.

Gebot

Gibt an, wie viel du für eine bestimmte Kampagneninteraktion auf Twitter Ads zu zahlen bereit bist. Mehr zu Geboten erfährst du hier

Card 

Eine Card („Karte“) ist ein spezialisiertes Tweet-Format, das darauf ausgelegt ist, eine bestimmte Art von Medien herauszustellen. Mit dem Card Manager in deinem Twitter Ads Account kannst du Cards einrichten und erstellen und anschließend in Tweets integrieren und in Kampagnen bewerben. 

Kosten pro:

  • Akquisition (Cost per Acquisition – CPA): Gesamtausgaben der Kampagne geteilt durch die Anzahl neu akquirierter Kunden.
  • Klick (Cost per Click – CPC): Gesamtausgaben der Kampagne geteilt durch die Gesamtzahl der Klicks.
  • Installation (Cost per Install – CPI): Gesamtausgaben der Kampagne geteilt durch die Anzahl der App-Installationen.
  • Folgen (Cost per Follow – CPF): Gesamtausgaben der Kampagne geteilt durch die Anzahl neuer Follower.

Tägliches Maximum

Der maximale Geldbetrag, den du an einem Tag für eine gesponserte Kampagne ausgibst. Wie du dein Budget einrichtest, erfährst du hier.

Interaktionen

Mit den Interaktionen wird gemessen, wie intensiv die Nutzer mit deiner Kampagne interagieren.

  • Gesponserte Accounts (Follower-Kampagne): Hier messen wir nicht die Interaktion, sondern die Folgerate, d. h. die Zahl der Follower eines gesponserten Accounts im Verhältnis zur Zahl der Impressions. Die Klicks werden beim Resonanzergebnis zwar berücksichtigt, aber nur dann berechnet, wenn dir ein Nutzer tatsächlich folgt. Siehe auch „Folgerate” oder „CPF”.

  • Gesponserte Tweets: Gemessen wird die Anzahl der Klicks, Retweets, „Gefällt mir“-Angaben, Follower und Antworten zu einem gesponserten Tweet.

Startseiten-Timeline

Deine Startseiten-Timeline zeigt einen Stream mit Tweets der Accounts an, denen du auf Twitter folgst. Weitere Informationen zu deiner Timeline findest du hier.

Impressions

Mit Impressions wird die Zahl der Nutzer gemessen, die eine gesponserte Kampagne sehen. Wir zählen nur Impressions zu gesponserten Inhalten. Organisch generierte Impressions werden nicht berücksichtigt.

  • Gesponserte Accounts (Follower-Kampagne): Gemessen wird die Zahl der Nutzer, die deinen gesponserten Account sehen.

  • Gesponserte Tweets: Gemessen wird die Zahl der Nutzer, die einen gesponserten Tweet entweder in ihrer Startseiten-Timeline oder in den Suchergebnissen sehen.

Organisch

Nicht gesponsert. Ein Beispiel für einen „organischen Tweet“ ist einer, der auf twitter.com erstellt wurde und nicht beworben wird. 

Antworten

Antworten sind Tweets, mit denen du auf die Nachricht eines anderen Nutzers antwortest. Sie werden meistens per Klick auf den „Antworten”-Button gepostet, der neben dem jeweiligen Tweet in deiner Timeline erscheint. Antworten beginnen immer mit „@Nutzername“. Hier erfährst du mehr über Antworten und Erwähnungen.

Schalten

Wenn du eine Kampagne in Twitter Ads startest, werden deine Anzeigen den Nutzern in ihrer Startseiten-Timeline als „Impressions“ angezeigt. Man sagt auch, dass die Kampagne für den Nutzer „geschaltet“ wird. 

Werbemüdigkeit

Wir berücksichtigen die Werbemüdigkeit, wenn wir festlegen, wie oft einem Nutzer dasselbe Element einer gesponserten Kampagne gezeigt wird. Damit möchten wir negative Nutzererfahrungen vermeiden.

Zuordnungsfenster

Die maximale Zeitspanne zwischen Klick und Conversion, die du für die Berechnung der Rendite aus deinen Werbeausgaben zugrunde legst.

 

Budget

In deiner Twitter Ads Kampagne kannst du sowohl ein Gesamtbudget als auch ein tägliches Maximum festlegen. Diesen Betrag überschreiten wir während deiner Kampagne nicht. Hier erfährst du mehr über Budgets.

Klicks

Ein Klick wird gezählt, wenn ein Nutzer entweder direkt auf eine gesponserte Kampagne oder auf ein Element einer gesponserten Kampagne klickt. Wir verfolgen diese Metrik für alle Kampagnen, weil sie das Resonanzergebnis der Kampagne entscheidend beeinflusst.

  • Gesponserte Accounts (Follower-Kampagne): Gezählt werden die Klicks auf den Nutzernamen oder Avatar eines gesponserten Accounts. Klicks auf den „Folgen”-Button oder den Link zum Ausblenden im Bereich „Wem folgen?“ werden nicht erfasst.

  • Gesponserte Tweets: Bei diesem Kampagnentyp werden die Klicks auf den gesponserten Tweet gezählt. Dazu gehören Klicks auf die URL (abgekürzte oder reguläre Links), auf Profilbilder, Bildschirmnamen, Nutzernamen, Details, Hashtags und Favoriten.

Direktantwort (Direct Response – DR)

Ein Marketingansatz, bei dem es darum geht, spontane Reaktionen und Handlungen der Verbraucher auszulösen. Ziel kann zum Beispiel die Generierung von Klicks, Website-Traffic oder Kaufabschlüssen sein. Jede dieser Aktionen kann gemessen und einer bestimmten Anzeige oder Werbekampagne zugeordnet werden.

Folgen

Jemandem auf Twitter zu folgen bedeutet, dessen Tweets oder Aktualisierungen auf der Website zu abonnieren. Hier erfährst du mehr über das Folgen.

#Hashtags

Die Verwendung des #-Symbols wurde spontan von den Twitter Nutzern selbst eingeführt. Es dient dazu, Keywords oder Themen in Tweets zu markieren. Weitere Informationen über Hashtags findest du hier.

Integrierte Suche

Über dieses Feld auf der Twitter Startseite kannst du alle öffentlichen Tweets nach Keywords, Nutzernamen, Hashtags oder Thema durchsuchen. Du kannst eine Suche auch auf search.twitter.com durchführen.

IO (Insertion Order – Anzeigenauftrag)

Wenn ein Twitter Vertreter für deinen Account zuständig ist, musst du dieses Dokument ausfüllen, bevor du deine Kampagnen einrichten kannst. Das Budget, das auf deinem IO aufgeführt ist, weicht wahrscheinlich von dem Betrag ab, den du für die einzelnen Kampagnen auswählst. Bitte wende dich an deinen Twitter Vertreter, wenn du deinen IO ändern oder seinen Wert erhöhen möchtest. Zu diesem Zeitpunkt sind IOs für Selfservice-Werbekunden nicht verfügbar. 

 

Moment

Moments sind ausgewählte Geschichten, in denen die besten Momente auf Twitter präsentiert werden. Mehr dazu erfährst du hier.

Retweet, retweeten

(Substantiv) Der Tweet eines anderen Nutzers, der von einer Person, der du folgst, an dich weitergeleitet wird. Retweets werden oft eingesetzt, um Neuigkeiten zu verbreiten oder interessante Informationen auf Twitter zu teilen.

(Verb) retweeten, ich retweete, ich habe retweetet: Der Vorgang, den Tweet eines anderen Nutzers an alle deine Follower weiterzuleiten. Hier erfährst du mehr über Retweets.

Targeting

Als Targeting werden die Kriterien bezeichnet, die du für deine Kampagnen auswählst, damit deine Anzeigen die richtige Zielgruppe erreichen. Hier erfährst du, welche Targeting-Funktionen für Twitter Ads verfügbar sind.

Wem folgen?

Eine Funktion im Detailfenster, mit der dir anhand der Nutzer, denen du bereits folgst, neue Accounts empfohlen werden. Hier erfährst du mehr über die Funktion „Wem folgen?“.

Du findest nicht genau das, was du suchst? Dann sieh dir hier unser Glossar für allgemeine Twitter Begriffe an. 


War dieser Artikel hilfreich?

Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
Erfolg
Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
Fehler
Problem beim Senden des Formulars.

Twitter Ads besuchen