Conversational Ad-Formate

Überblick

  • Was sind Conversational Ads?
    Abwärtspfeil

    Conversational Ads sind Gesponserte Tweets mit Bildern oder Videos, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Solche Tweets enthalten Call-To-Action-Buttons mit anpassbaren Hashtags.  Mit ihnen werden Nutzer aufgefordert, deine Botschaft mit ihren Followern zu teilen und so deine Reichweite noch mehr zu erhöhen.

    Conversational Ads haben sich als ein effektiver Weg zur Interaktion mit Kunden erwiesen. Mit ihnen kannst du deine Kunden dazu bewegen, deine Botschaft weiterzuverbreiten.

  • Wie richte ich eine Conversational Ad ein?
    Abwärtspfeil
    1. Melde dich bei ads.twitter.com an und wähle „Neue Kampagne erstellen“ aus.  Wähle entweder „Tweet-Interaktionen“ für eine Conversational Image Ad oder „Video-Anzeigen“ für eine Conversational Video Ad aus.

    2. Klicke im Abschnitt „Creatives erstellen oder auswählen“ des Kampagnenformulars auf die Option „Conversational Card verwenden“. Dadurch kannst du deine Card konfigurieren.

    3. Trage die Details der Conversational Card ein, darunter:

      1. Das Bild oder Video auf deiner Card

      2. Die Anzahl der Hashtags auf deiner Card

      3. Der Tweet-Text, der im Tweet vorausgefüllt wird, wenn Nutzer mit der Card interagieren

      4. Eine Überschrift (erscheint über dem Hashtag) in einer Hashtag-Option mit einer Auswahl

      5. Danke-Text (erscheint, nachdem ein Nutzer deine Botschaft getwittert hat)

      6. Danke-URL (optionale URL, an die ein Nutzer weitergeleitet wird , nachdem die Person mit der Card interagiert hat)

    4. Konfiguriere die restlichen Optionen deiner Kampagne (Gebote und Targeting) und starte sie dann.

  • Häufig gestellte Fragen
    Abwärtspfeil

    Welche Bildvorgaben sollte ich einhalten?

    Halte dich an die folgenden Bildvorgaben:

    • 3 MB max. Dateigröße

    • Seitenverhältnis 5:2, mindestens 800x320 Pixel

    • Dateiformate: JPEG, PNG, nicht-animiertes GIF

    Welche Videovorgaben sollte ich einhalten?

    Die Videovorgaben entsprechen unseren Standard-Videovorgaben. Details darüber findest du im Abschnitt „Gesponsertes Video“ auf dieser Seite.

    Was zählt als Interaktion mit der Card?

    Auf Mobilgeräten und im Internet zählt das Antippen irgendeines Pixels auf der Card als Interaktion.

    Welcher Interaktionstyp wird registriert, wenn ein Nutzer auf den Hashtag-Button klickt?

    Alle Klicks (irgendwo auf die Card) werden als Klicks in den Analytics- und Tweet-Aktivität-Dashboards gezählt.

     


War dieser Artikel hilfreich?

Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
Erfolg
Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
Fehler
Problem beim Senden des Formulars.

Twitter Ads besuchen