Targeting nach Kategorien der installierten Apps

Überblick

  • Was ist Targeting nach Kategorien der installierten Apps?
    Abwärtspfeil

    Das Targeting nach Kategorien der installierten Apps erlaubt es dir, neue Nutzer zu erreichen und kostengünstige Kampagnen durchzuführen, indem du die Nutzer gezielt aufgrund der Kategorien von Apps ansprichst, die sie installiert haben oder an denen sie unserer Meinung nach interessiert sind. Außerdem werden bei dieser neuen Funktion für alle App-Kampagnen Berichte angezeigt, die nach Kategorien der installierten Apps unterteilt sind. Diese Option des Targeting und die zugehörigen Berichte sind zurzeit für alle Kampagnen mit dem Ziel „App-Installationen oder -Interaktionen“ verfügbar.

  • Wie funktioniert das Targeting nach Kategorien der installierten Apps?
    Abwärtspfeil

    Twitter nutzt eine Vielzahl von Signalen, um zu ermitteln, ob ein Nutzer im Rahmen einer Kampagne gezielt angesprochen werden sollte, wenn das Targeting nach App-Kategorien aktiviert ist. Dazu gehören auch über das App-Diagramm von Twitter erfasste Informationen über die Apps, die ein Nutzer auf seinem Gerät installiert hat. Außerdem nutzen wir andere Signale über die App-Kategorien, an denen ein Nutzer unserer Meinung nach interessiert ist, indem wir das Verhalten auf Twitter analysieren. Weitere Informationen über die Daten, die wir über das App-Diagramm erfassen und die Optionen, die die Nutzer haben, findest du in diesem Hilfe-Center-Artikel

  • Können zu Kampagnen mit Targeting nach Kategorien der installierten Apps weitere Optionen für das Targeting hinzugefügt werden?
    Abwärtspfeil

    Ja. Du kannst beispielsweise Targeting nach Geschlecht, Gerät, Sprache oder geografischer Region zusätzlich zu Kampagnen mit Targeting nach Kategorien der installierten Apps hinzufügen. Wie bei allen Targeting-Typen kann ein detaillierteres Targeting ein geringeres Volumen bei den Kampagnen zur Folge haben. Um das Volumen zu erhöhen, kannst du die Option „Reichweite durch Ansprechen ähnlicher Nutzer erweitern“ auswählen, wodurch der Umfang durch Lookalike-Modellierung erweitert wird. Um für deine Kampagnen die richtige Mischung aus Targeting und Umfang zu erreichen, kannst du mehrere Kampagnen testen, die auf unterschiedliche Kategorien installierter Apps ausgerichtet sind.

  • Wo ist das Targeting nach Kategorien der installierten Apps verfügbar?
    Abwärtspfeil

    Diese Funktion ist weltweit in allen Regionen verfügbar. Du kannst diesen Targeting-Typ verwenden, um Nutzer in jedem geografischen Markt gezielt anzusprechen. Diese Option für das Targeting ist bei Kampagnen mit dem Ziel „App-Installationen oder -Interaktionen“ verfügbar.

  • Wie werden die App-Kategorien ausgewählt?
    Abwärtspfeil

    Die App-Kategorien für das Targeting orientieren sich an den App-Kategorien im IOS App Store oder Google Play Store. Die Kategorien können im Abschnitt für das Targeting in deinem Kampagnen-Einrichtungsformular durchsucht, durchblättert und ausgewählt werden. Um diese App-Kategorien auszuwählen (für IOS, Android oder beide), muss auch das Targeting nach Gerät für das entsprechende Betriebssystem aktiviert sein.

    Finde die Kategorien (durch Suchen oder Durchblättern), die du ins Targeting aufnehmen möchtest

  • Wie sieht die Berichtfunktion für Kampagnen mit dem Targeting nach Kategorien der installierten Apps aus?
    Abwärtspfeil

    Die Berichtfunktion nach Kategorien der installierten Apps ist für alle Kampagnen mit dem Ziel „App-Installationen oder -Interaktionen“ verfügbar, auch wenn bei einer Kampagne das Targeting nach Kategorien der installierten Apps nicht verwendet wird. Die Berichtfunktion findest du, indem du bei deinen Kampagnen den Filter von „Alle Ziele“ auf „App-Kampagnen“ setzt. Anschließend ist die Segmentierungsoption „Kategorien installierter Apps“ in den Statistiken verfügbar.

    Eine ausgezeichnete Methode zum Erfassen neuer Kategorien für das Targeting ist, die Berichte für bestehende Kampagnen mit dem Ziel „App-Installationen oder -Interaktionen“ zu überprüfen. Verwende die Berichte für das Targeting nach Kategorien der installierten Apps, um neue Einblicke zu gewinnen oder um neue leistungsfähige Kategorien zur Aufnahme in das Targeting bei zukünftigen Kampagnen zu erfassen. 


War dieser Artikel hilfreich?

Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
Erfolg
Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
Fehler
Problem beim Senden des Formulars.

Twitter Ads besuchen