Targeting nach Gerät, Mobilfunkanbieter und neuem Mobilgerät

Überblick

  • Überblick über das Targeting nach Gerät, Mobilfunkanbieter und neuem Mobilgerät
    Abwärtspfeil

    Erreiche die äußerst mobilen Twitter Nutzer mit relevanten, aktuellen Nachrichten. Sprich die Nutzer gezielt nach dem Mobilgerätetyp an, den sie verwenden, dem Betriebssystem und/oder dem Mobilfunkanbieter für ihr Gerät. Du hast auch die Option, nur Nutzer mit neuen Geräten anzusprechen.

    Um diese Kriterien für das Targeting zu deiner Kampagne hinzuzufügen, vergrößere das Menü, indem du im Bearbeitungsbildschirm der Kampagne auf die Option Targeting nach Gerät, Mobilfunkanbieter oder neuem Mobilgerät klickst.

  • Ansprechen von Nutzern nach Gerät oder Betriebssystem
    Abwärtspfeil

     Klicke zum Einrichten eines gerätespezifischen Targeting im Bearbeitungsbildschirm der Kampagne auf die OptionTargeting nach Gerät, Mobilfunkanbieter oder neuem Mobilgerät . Im erweiterten Menü, siehst du die Option, mit der du auswählen kannst, welche Geräte, Plattformen und Mobilfunkanbieter du ins Targeting aufnehmen willst. 

  • Targeting nach bestimmten Betriebssystemversionen für iOS und Android
    Abwärtspfeil

    Du kannst deine auf dem Gerät basierende Kampagne noch weiter anpassen, indem du auf die Option „Targeting auf bestimmte Geräte oder Plattformen begrenzen“ klickst.  Klicke für den Zugriff auf diese Optionen im Bearbeitungsbildschirm der Kampagne auf Targeting nach Gerät, Mobilfunkanbieter oder neuem Mobilgerät . Im erweiterten Menü, siehst du die Option, mit der du auswählen kannst, welche Geräte, Plattformen und Mobilfunkanbieter du ins Targeting aufnehmen willst. 

     

  • Ansprechen von WLAN-Nutzern
    Abwärtspfeil

    Für Android und iOS bieten wir Werbekunden auch die Möglichkeit, über WLAN verbundene Nutzer gezielt anzusprechen. Dies ist nützlich für Marken, die mobile Nutzer mit einer Hochgeschwindigkeitsverbindung erreichen möchten, um das Herunterladen von Apps oder den Zugriff auf Inhalte mit hoher Bandbreite wie Videos oder Livestreams zu fördern.

     Klicke zum Ansprechen von WLAN-Nutzern im Bearbeitungsbildschirm der Kampagne auf die OptionTargeting nach Gerät, Mobilfunkanbieter oder neuem Mobilgerät . Klick im erweiterten Konfigurationsmenü auf „Optionen für iOS/Android-Verbindungstyp“, und wähle „Auf iOS/Android-Geräte mit WLAN-Verbindung beschränken“.

     

  • Ansprechen von Nutzern nach Mobilfunkanbieter
    Abwärtspfeil

    Twitter bietet Werbekunden die Möglichkeit, Nutzer gezielt nach dem Mobilfunkanbieter anzusprechen, der mit ihrem Profil verknüpft ist. Dies ist ein ausgezeichnetes Tool für Mobilfunk-Werbekunden, die ihre bestehenden Kunden gezielt ansprechen oder von ihren Kampagnen auf Twitter ausschließen wollen. 

     Klicke zum Einrichten eines Targeting nach Mobilfunkanbieter zuerst im Bearbeitungsbildschirm der Kampagne auf die OptionTargeting nach Gerät, Mobilfunkanbieter oder neuem Mobilgerät . Im Abschnitt Mobilfunkanbieter auswählen im erweiterten Konfigurationsmenü hast du die Möglichkeit, einen bestimmten Mobilfunkanbieter auszuwählen oder die Liste der Anbieter zu durchsuchen. Wenn du die Liste der Mobilfunkanbieter durchsuchst, kannst du die Anbieter nach Land auswählen. 

  • Ansprechen von Nutzern mit neuen Mobilgeräten
    Abwärtspfeil

    Das Targeting nach neuem Mobilgerät erlaubt es dir, gezielt Nutzer anzusprechen, die seit Kurzem Twitter auf einem neuen Gerät nutzen. Dieser Targeting-Typ ist eine weitere leistungsfähige Möglichkeit, mobile Nutzer auf Twitter gezielt anzusprechen. 

     Klicke zum Einrichten eines Targeting nach neuem Gerät im Bearbeitungsbildschirm der Kampagne auf die OptionTargeting nach Gerät, Mobilfunkanbieter oder neuem Mobilgerät . Wähle im erweiterten Konfigurationsmenü die Option „Nutzer danach ansprechen, wann sie zuerst Twitter mit einem neuen Gerät oder Mobilfunkanbieter genutzt haben“. Hier kannst den Zeitrahmen für neue Geräte auswählen, die du in das Targeting aufnehmen oder aus ihr ausschließen willst.

  • Tipps und Best Practices
    Abwärtspfeil
    • Segmentiere nach dem Gerätetyp: Möchtest du iOS-Nutzer gezielt ansprechen, um sie über deine neue iPhone-App zu informieren? Oder möchtest du Feedback von Android-Nutzern für zukünftige Releases erhalten? Erstelle separate Kampagnen für unterschiedliche Gerätetypen, damit du Gebote unabhängig anpassen und auf Effizienz optimieren kannst.
    • Biete ein optimiertes Nutzererlebnis an: Vergewissere dich, dass deine Website oder Zielseite für mobile Nutzer optimiert ist, wenn du das Targeting nach Gerät verwenden möchtest. Auch wenn du keine mobile Erfahrung bereitstellst, kannst du dennoch mobile Interessenten erfassen, indem du in deinen Tweets Lead Generation Cards verwendest, statt einer herkömmlichen Zielseite.
    • Differenziere Nutzer nach Mobilfunkanbietern: Wenn du ein Mobilfunk-Werbekunde bist, kannst du das Targeting nach Mobilfunkanbieter dazu verwenden, wirkungsvollere Kampagnen zu erstellen, indem du deine Kunden oder die Kunden anderer Netzwerke gezielt ansprichst.
    • Erreiche Nutzer mit neuen Geräten, da diese Nutzer höchstwahrscheinlich an neuen Apps oder Services für ihr Gerät interessiert sind. Bedenke, dass die Beschränkung deiner Kampagne auf das Targeting nach Gerät, Mobilfunkanbieter oder neuem Mobilgerät die Reichweite begrenzen kann. Es ist sinnvoll, mehrere Kampagnen parallel durchzuführen – eine Kampagne mit einem höheren Gebot, bei der mehr Nischenkriterien verwendet werden, und eine weitere Kampagne mit einem breiteren Targeting und einem niedrigeren Gebot. 

War dieser Artikel hilfreich?

Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
Erfolg
Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
Fehler
Problem beim Senden des Formulars.

Twitter Ads besuchen