Spyware und illegales Hacking

Was beinhaltet die Richtlinie?

Der Verkauf oder die Werbung für Spyware oder illegales Hacking ist auf der Twitter Ads-Plattform global verboten. Welche Produkte oder Dienstleistungen fallen unter diese Richtlinie?

Diese Richtlinie gilt u. a. für:

  • Software oder Geräte, die unbefugten Zugriff auf oder Zugang zu den Daten einer Person ohne deren Genehmigung ermöglichen. Dazu gehören Spyware-Produkte und solche zum Abhören von Telefonen und zum Abfangen von Telefon- oder Textnachrichten.
  • Ausrüstung für illegalen Zugriff auf oder Manipulation von Software, Servern, Hardware oder Websites.
  • Software und Tools, die das illegale Hacking von Medien erleichtern oder digitale Inhalts- und Managementsysteme umgehen.

Wie variiert diese Richtlinie von Land zu Land?

Diese Richtlinie gilt für Twitter Ads in allen Ländern.

Was müssen Werber in Bezug auf diese Richtlinie wissen?

Lesen Sie unsere Richtlinien aufmerksam durch, und stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen an Ihre Marke und Ihre Firma auch wirklich verstanden haben. Sie sind für alle von Ihnen gesponserten Inhalte auf Twitter verantwortlich. Dazu gehört auch die Einhaltung der geltenden Gesetze und Bestimmungen für Werbung.

Sie haben Fragen oder Feedback zu dieser Seite?

Wenn Sie ein Werber sind, dessen Account oder Tweets derzeit geprüft werden, Sie aber gern den Status überprüfen oder eine beschleunigte Prüfung anfordern möchten, melden Sie sich bei ads.twitter.com an, und erstellen Sie eine Support-Anfrage über den Button Hilfe? oben rechts im Anzeigen-Dashboard.

Wenn Sie kein Werber sind und uns auf Anzeigen aufmerksam machen möchten, die möglicherweise gegen diese Richtlinien verstoßen, können Sie die Formulare in unserem Hilfe-Center verwenden, um eine Anzeige zu melden.

Wenn Sie daran interessiert sind, auf Twitter zu werben und mehr darüber erfahren möchten, besuchen Sie business.twitter.com.


War dieser Artikel hilfreich?

Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
Erfolg
Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
Fehler
Problem beim Senden des Formulars.