Drogen und Drogen-Utensilien

In der rechten oberen Ecke dieser Seite können Sie eine verfügbare Übersetzung des Artikels aufrufen. Aus Gründen der Nutzerfreundlichkeit stellen wir Übersetzungen zur Verfügung. Der Inhalt unserer Richtlinien bleibt davon jedoch unberührt. Es gilt stets die englische Version; im Falle von Unstimmigkeiten zwischen Übersetzung und englischer Version stellt sie die Referenz dar.

Richtlinien für Twitter Annoncen

Diese Richtlinie bezieht sich auf bezahlte Werbeprodukte von Twitter, bei denen es sich um Tweets, Trends und Accounts handelt, die mit einer gelben oder lila Kennzeichnung versehen sind.

Weitere Informationen zu bezahlten Werbeprodukten von Twitter finden Sie hier

Informationen zu anderen Richtlinien von Twitter erhalten Sie hier.

Was beinhaltet die Richtlinie?

Twitter verbietet global die Werbung für Drogen und Drogen-Utensilien. 

Welche Produkte oder Dienstleistungen fallen unter diese Richtlinie?

Diese Richtlinie gilt u. a. für:

  • Illegale Drogen, wobei der Begriff „Drogen“ eine Substanz bezeichnet, die verkauft wird, um unnatürliche Euphoriezustände, unnatürliche Hochstimmung oder Niedergeschlagenheit, psychoaktive Wirkungen oder eine veränderte Realitätswahrnehmung hervorzurufen.
  • Substanzen, die als „Legal Highs“ vermarktet werden, z. B. psilocybinhaltige Pilze und Salvia Divinorum
  • Sämtliches Zubehör für den Konsum von Drogen, z. B. Wasserpfeifen, Pfeifen, Inhalationsgeräte und Grinder
  • Produkte und Dienstleistungen, die den Zugang zu Drogen unterstützen, z. B. Apothekenverzeichnisse

    Welche Produkte oder Dienstleistungen fallen nicht unter diese Richtlinie?

    Diese Richtlinie gilt im Allgemeinen nicht für:

    • Produkte aus Hanf
    • Inhalte, deren einziges Thema Drogen sind, z. B. Filme oder T-Shirts
    • Nachrichten und Informationen über Drogen

      Wie variiert diese Richtlinie von Land zu Land?

      Diese Richtlinie gilt für Twitter Annoncen in allen Ländern.

      Was müssen Werber in Bezug auf diese Richtlinie wissen?

      Lesen Sie unsere Leitlinien aufmerksam durch, und stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen an Ihre Marke und Ihre Firma auch wirklich verstanden haben. Sie sind für alle von Ihnen beworbenen Inhalte auf Twitter verantwortlich. Dazu gehört auch die Einhaltung der geltenden Gesetze und Bestimmungen für Werbung.

      Twitter kontaktieren

      Sollten Sie Fragen zu diesem Inhalt haben und Werber sein, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Support-Mitarbeiter, indem Sie sich bei ads.twitter.com anmelden und in der oberen Navigationsleiste auf „Hilfe?“ klicken.

      Bitte nehmen Sie über diesen Kanal Kontakt mit uns auf, damit wir Ihre Meldung mit dem fraglichen Annoncen-Account abgleichen können.

      Wenn Sie kein Werber sind und uns Annoncen mitteilen möchten, die möglicherweise gegen diese Richtlinien verstoßen, können Sie die Formulare in unserem Hilfe Center verwenden, um eine Annonce zu melden.

      Wenn Sie daran interessiert sind, auf Twitter Werbung zu machen und mehr darüber erfahren möchten, besuchen Sie business.twitter.com.


      War dieser Artikel hilfreich?

      Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
      Erfolg
      Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
      Fehler
      Problem beim Senden des Formulars.