Anzeigenwährung

Überblick

  • Welche Währungen werden derzeit von Twitter Ads unterstützt?
    Abwärtspfeil

    Zurzeit akzeptieren wir Zahlungen in den offiziellen Währungen der meisten Länder, in denen das Produkt Twitter SMB Ads verfügbar ist. Eine vollständige Liste berechtigter Länder findest du in diesem Artikel.

    Für einige berechtigte Länder, in denen Twitter die Währung nicht unterstützt, wird in USD oder EURO abgerechnet. Um herauszufinden, ob die Währung deines Landes unterstützt wird, lies bitte den Abschnitt „In welcher Währung wird abgerechnet“.

  • In welcher Währung wird abgerechnet?
    Abwärtspfeil

    Während der Erstellung eines Twitter Ads-Accounts wirst du aufgefordert, ein Land und eine Zeitzone für deinen Anzeigen-Account auszuwählen. Das von dir ausgewählte Land ist das Land, in dem abgerechnet wird. Dies gilt jedoch nicht für alle berechtigten Länder.

    Für Länder, in denen die Währung unterstützt wird, wird in dieser spezifischen Währung abgerechnet. Solltest du beispielsweise die USA auswählen, wird in US-Dollar abgerechnet. Solltest du Mexiko als dein Land auswählen, wird in mexikanischen Pesos abgerechnet.

    Solltest du dich an einem Ort befinden, an dem die Währung nicht dieselbe ist wie die des Landes, das du beim Erstellen des Accounts ausgewählt hast, lies bitte den Abschnitt „Was geschieht, wenn meine Landeswährung nicht unterstützt wird“, um herauszufinden, in welcher Währung abgerechnet wird.

  • Was geschieht, wenn meine Landeswährung nicht unterstützt wird?
    Abwärtspfeil

    Für einige berechtigte Länder unterstützt Twitter die Landeswährung aufgrund finanzieller Einschränkungen nicht. Solltest du dich an einem Ort befinden, an dem die Währung nicht dieselbe wie das Land ist, kann entweder in USD (US-Dollar) oder Euro abgerechnet werden.

  • Nicht unterstützte Landeswährung und es wird in US-Dollar abgerechnet:
    Abwärtspfeil
    • Afghanistan
    • Albanien
    • Amerikanisch-Samoa
    • Angola
    • Anguilla
    • Antarktis
    • Antigua und Barbuda
    • Armenien
    • Aruba
    • Aserbaidschan
    • Bahamas
    • Bahrain
    • Bangladesch
    • Barbados
    • Weißrussland
    • Belize
    • Bermuda
    • Bhutan
    • Bonaire, St. Eustatius und Saba
    • Britisches Territorium im Indischen Ozean
    • Britische Jungferninseln
    • Brunei
    • Kambodscha
    • Kap Verde
    • Kaimaninseln
    • Weihnachtsinsel
    • Kokos-/Keelinginseln
    • Cookinseln
    • Costa Rica
    • Curaçao
    • Dominica
    • Dominikanische Republik
    • Ägypten
    • El Salvador
    • Eritrea
    • Äthiopien
    • Färöer
    • Fidschi
    • Gambia
    • Georgien
    • Gibraltar
    • Grönland
    • Grenada
    • Guam
    • Guernsey
    • Guinea-Bissau
    • Guyana
    • Heard und die McDonaldinseln
    • Honduras
    • Hongkong
    • Indien
    • Irak
    • Jamaika
    • Jersey
    • Jordanien
    • Kasachstan
    • Kenia
    • Kiribati
    • Laos
    • Libanon
    • Liberia
    • Libyen
    • Macau
    • Mazedonien
    • Malawi
    • Malaysia
    • Malediven
    • Marshallinseln
    • Mauretanien
    • Republik Moldau
    • Mongolei
    • Montserrat
    • Mosambik
    • Namibia
    • Nauru
    • Nepal
    • Nicaragua
    • Nigeria
    • Niue
    • Norfolkinsel
    • Nördliche Marianen
    • Pakistan
    • Palau
    • Palästina
    • Papua-Neuguinea
    • Paraguay
    • Philippinen
    • Pitcairn
    • Katar
    • Ruanda
    • St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha
    • St. Kitts und Nevis
    • St. Lucia
    • St. Vincent und die Grenadinen
    • Samoa
    • São Tomé und Príncipe
    • Saudi-Arabien
    • Serbien
    • Seychellen
    • Sierra Leone
    • Salomonen
    • Somalia
    • Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln
    • Sri Lanka
    • Surinam
    • Spitzbergen und Jan Mayen
    • Swasiland
    • Tadschikistan
    • Tansania
    • Thailand
    • Timor-Leste
    • Tokelau
    • Tonga
    • Trinidad und Tobago
    • Turkmenistan
    • Turks- und Caicosinseln
    • Tuvalu
    • Uganda
    • Vereinigte Arabische Emirate (VAE)
    • United States Minor Outlying Islands
    • Uruguay
    • Usbekistan
    • Vanuatu
    • Venezuela
    • Britische Jungferninseln
    • Westsahara
    • Jemen
    • Sambia
    • Simbabwe
  • Nicht unterstützte Landeswährung und es wird in Euro abgerechnet:
    Abwärtspfeil
    • Algerien
    • Andorra
    • Benin
    • Bulgarien
    • Burkina Faso
    • Burundi
    • Kamerun
    • Zentralafrikanische Republik
    • Tschad
    • Komoren
    • Elfenbeinküste
    • Kroatien
    • Zypern
    • Tschechische Republik
    • Demokratische Republik Kongo
    • Estland
    • Falklandinseln
    • Französisch-Guayana
    • Französische Süd- und Antarktisgebiete
    • Gabun
    • Griechenland
    • Guadeloupe
    • Guinea
    • Haiti
    • Ungarn
    • Island
    • Lettland
    • Litauen
    • Madagaskar
    • Mali
    • Malta
    • Martinique
    • Mayotte
    • Monaco
    • Montenegro
    • Neukaledonien
    • Niger
    • Polen
    • Portugal
    • Republik Kongo
    • Réunion
    • Rumänien
    • Saint-Barthélemy
    • Saint-Pierre und Miquelon
    • San Marino
    • Senegal
    • Togo
    • Türkei
    • Ukraine
    • Vatikanstadt
    • Wallis und Futuna 
  • Welche Währung wird im Anzeige-Dashboard angezeigt?
    Abwärtspfeil

    Das Land, das du während der Account-Erstellung auswählst, bestimmt die anzuzeigende Währung für alle Aspekte der Twitter Ads-Erfahrung einschließlich Gebote, Berichtsmetriken, Rechnungen usw. Die Währung deines Accounts wird automatisch auf die offizielle Währung des Landes, das du während des Registrierungsvorgangs ausgewählt hast, eingestellt.

    Für einige berechtigte Länder, in denen die Währung nicht unterstützt wird, wird in USD oder Euro abgerechnet. Um die Währung zu bestätigen, in der abgerechnet wird, lies bitte den Abschnitt „Wo kann ich die Währung für meinen Account einsehen?“.

  • Wo kann ich die Währung für meinen Account einsehen?
    Abwärtspfeil

    Wähle auf deinem Kampagnen-Dashboard den Button „Alle Kampagnen“ aus. Von dort kannst du in der Budget- und Ausgabenspalte das Währungssymbol für deinen Account sehen. Das angezeigte Währungssymbol ist dasjenige, in dem abgerechnet wird.

  • Wie kann ich die Währung für meinen Account ändern?
    Abwärtspfeil

    Wenn du die Währung ändern möchtest, sende bitte eine Support-Anfrage, indem du ads.twitter.com besuchst und auf den Button „Hilfe?“ klickst, um eine Support-Anfrage zu senden. Dann richten wir einen neuen Account für deinen bestehenden Twitter Ads-Account ein, für den du eine neue Zeitzone und/oder Währung auswählen kannst.

    Bitte beachte, dass du Kampagnen bei deinem bestehenden Account entweder anhalten oder beenden musst, um zukünftig anfallende Gebühren zu vermeiden. Kunden sind, unabhängig von den Währungseinstellungen, für die in allen Twitter Ads Accounts aufgelaufenen Gebühren, bezogen auf ihren Nutzernamen, verantwortlich.

  • Welche Arten von Kreditkarten akzeptiert ihr?
    Abwärtspfeil

    Twitter Ads akzeptiert zurzeit Kreditkarten von Visa, MasterCard, Discover und American Express als Zahlungsmittel. Wir akzeptieren außerdem Debitkarten, die das Logo von Visa, MasterCard oder American Express besitzen. Um mehr über die Einrichtung einer Kreditkarte für deinen Twitter Ads Account zu erfahren, lies bitte diesen Artikel.


War dieser Artikel hilfreich?

Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
Erfolg
Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
Fehler
Problem beim Senden des Formulars.

Twitter Ads besuchen