Rechnungen

Auf deine Rechnungen kannst du zugreifen, indem du in deinem Ads-Account auf den Namen deines Accounts und dann auf „Abrechnungsübersicht“ klickst. Eine Rechnung erhältst du einmal pro Rechnungszeitraum, 48 Stunden, nachdem dir Gebühren berechnet wurden.

Deine Rechnung enthält:

  1. Name und Rechnungsanschrift. 
  2. Rechnungsnummer. Das ist eine eindeutige ID für deine Rechnung, die dir bei der Identifizierung und Verwaltung hilft.
  3. Rechnungsdatum. Datum, an dem dir die Rechnung ausgestellt wurde.
  4. Rechnungszeitraum. Der Datumsbereich, auf den sich die Gebühren beziehen. Alle Ausgaben in diesem Datumsbereich sind in der Rechnung enthalten.
  5. Datum. Das Datum, an dem für die einzelnen Kampagnen Ausgaben angefallen sind.
  6. Beschreibung. Der Name der einzelnen Kampagnen, für die im Rechnungszeitraum Ausgaben angefallen sind. 
  7. USt-Betrag (oder andere Steuern). Hängt von den Steuersätzen an deinem Standort ab. Nicht alle Accounts müssen Umsatzsteuer zahlen.
  8. Gesamtsumme incl. USt. Die Gesamtsumme, die dir im Rechnungszeitraum berechnet wurde.

Häufig gestellte Fragen zu Rechnungen

  • Ab welchem Mindestbetrag wird eine Rechnung gestellt?
    Abwärtspfeil

    Für die Gebühren und Rechnungen auf Twitter Ads gibt es keinen Mindestbetrag. Eine Rechnung kannst du für jeden Betrag über 0,00 € erhalten, selbst für 0,01 €. Gebühren für deine Ausgaben werden dir mindestens alle 7 Tage berechnet. 


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Kann ich die Details auf meiner Rechnung ändern?
    Abwärtspfeil

    Du als Kunde kannst deine Rechnungen nicht bearbeiten. In bestimmten Fällen kann aber unser Twitter Ads-Supportteam deine Rechnung ändern. Erstelle bitte auf ads.twitter.com/help eine Support-Anfrage, um zu erfahren, ob das möglich ist. 


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Wie oft erhalte ich eine Rechnung?
    Abwärtspfeil

    Der Zeitraum zwischen zwei Rechnungen wird als „Rechnungszeitraum“ bezeichnet. Auf der Seite „Abrechnungsübersicht“ kannst du alle Rechnungszeiträume anzeigen, zusammen mit allen Transaktionen für deinen Account. Den genauen Datumsbereich für die Gebühren kannst du überprüfen, indem du auf dieser Seite oder in der auf dieser Seite zur Verfügung stehenden PDF-Rechnung nachsiehst.

    Deine Kreditkarte wird anhand der Regeln unseres Abrechnungssystems automatisch belastet. Das kann täglich, einmal in der Woche oder in einem Intervall dazwischen sein. Wie oft du eine Rechnung erhältst, hängt davon ab, wie schnell deine Kampagnen ihren Kreditrahmen erreichen.

    Die Rechnungsstellung erfolgt automatisch gemäß folgender drei Szenarios:

    1. Du hast an einem einzigen Tag 25 % oder mehr von deinem Kreditrahmen erreicht. In diesem Fall erhältst du sofort eine Rechnung für den betreffenden Tag. Wenn dein Kreditrahmen z. B. 200 € beträgt und an einem Tag 50 € oder mehr für deine Kampagnen ausgegeben wird, erhältst du sofort eine Rechnung über den ausgegebenen Betrag für den betreffenden Tag. 
    2. Du hast an einem einzigen Tag weniger als 25 % deines Kreditrahmens ausgegeben. In diesem Fall erhältst du alle 7 Tage eine Rechnung. Wenn dein Kreditrahmen z. B. 200 € beträgt und sieben Tage lang pro Tag 0,00 € bis 49,99 € für deine Kampagnen ausgegeben wird, erhältst du am siebten Tag eine Sammelrechnung für die Ausgaben von Tag 1-7. 
    3. Deine Ausgaben variieren von Tag zu Tag.  Angenommen, dein Kreditrahmen beträgt 200 € und du gibst am 1. Tag deiner Kampagnen 49,99 € (unter 25 % des Kreditrahmens) aus. Am 2. Tag deiner Kampagnen gibst du 55 € aus (über 25 % des Kreditrahmens). In diesem Fall erhältst du am 2. Tag sofort eine Rechnung für deine Ausgaben am 1. und 2. Tag (104,99 € zzgl. Steuern). 

    Leider kannst du nicht selbst entscheiden, wann du deine Rechnung erhältst; sie wird von unseren Systemen automatisch anhand der obigen Regeln erstellt. Mehr über den Kreditrahmen, u. a. wie du eine Erhöhung deines Kreditrahmens beantragen kannst, erfährst du hier.


    War dieser Artikel hilfreich?

    Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
    Erfolg
    Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
    Fehler
    Problem beim Senden des Formulars.
  • Welche Adresse erscheint auf meiner Rechnung?
    Abwärtspfeil

    Die Adresse auf deiner Rechnung entspricht der Rechnungsadresse deiner Standard-Kreditkarte (die Karte, mit der du die Rechnung bezahlst). 

    Wenn du in einem USt-fähigen Land bist: 

    • Wenn du bei der Einrichtung angegeben hast, dass es sich um einen privaten Account handelt: Es erscheint die Rechnungsadresse deiner Kreditkarte. 
    • Wenn du bei der Einrichtung angegeben hast, dass es sich um einen geschäftlichen Account handelt: Es erscheint die Rechnungsadresse deiner Unternehmens-Kreditkarte.

    Wenn du nicht in einem USt-fähigen Land bist, musst du bei der Einrichtung deines Ads-Accounts nicht angeben, ob es sich um einen geschäftlichen oder privaten Account handelt. 

     

Suchst du noch weitere Informationen und häufig gestellte Fragen zur Abrechnung?

Dann sieh dir unsere anderen Seiten zur Abrechnung an: Abrechnung mit Kreditkarten | Umsatzsteuer | Coupons für Werbekunden | Kreditrahmen | Ads-Währung


War dieser Artikel hilfreich?

Die maximale Länge dieses Felds beträgt 5000 Zeichen.
Erfolg
Vielen Dank, dass du Rückmeldung zu diesem Artikel gegeben hast!
Fehler
Problem beim Senden des Formulars.