4 Tipps für Unternehmen zu gelungenen Umfragen auf Twitter

Camilla Dudley

By Camilla Dudley

Juni 11, 2019

Fragen zu stellen, ist eine gute Methode, Interaktionen mit deiner Online-Zielgruppe anzustoßen. Und mit Twitter Umfragen lassen sich Antworten leicht sammeln.

Lass dich von diesen vier Anwendungsbeispielen für Umfragen inspirieren:

Lerne von deinen Kunden

Auch deine Follower können Experten sein. Mit einer branchenspezifischen Frage kannst du erfahren, wie du deine Produkte oder deinen Content in Zukunft darstellen solltest.

@IntoTheGloss, eine Seite von @glossier für Neues im Bereich Kosmetik, erfuhr durch eine Twitter Umfrage mehr über die Gewohnheiten der Zielgruppe bei der Hautpflege. 

Lach mit deiner Zielgruppe

Umfragen müssen nicht ernst sein. Hol dir lustiges Feedback von deinen Followern.

Die Online-Dating-App @bumble fragt, was ihre Zielgruppe über einen neuen Filter für Profile denkt.

Schalte dich in eine laufende Unterhaltung ein

Dunkin beteiligt sich an der Unterhaltung zum #NationalCoffeeDay mit der Frage, mit wem Follower gern einen Kaffee trinken gehen. 

Verbessere deine Content-Marketingstrategie

Hol dir mit Umfragen schnelles Feedback zu den Arten von Content, den deine Follower in Zukunft wünschen. Frag deine Follower, was sie lesen möchten und welche Produkte ihnen gefallen.

@HonestPro_ fragt die Zielgruppe, was sie im Twitter Feed des Unternehmens sehen möchten.

Wenn eine Twitter Umfrage abgelaufen ist, werden alle Teilnehmer über das Ergebnis benachrichtigt. Das kann zu noch mehr Unterhaltungen führen.

Lass dir zeigen, welche anderen Arten von Tweets das Interesse von Followern an deiner Marke fesseln und zu mehr Interaktionen anregen.

 


Bereit zum Werben auf Twitter?