Best Practices für organische Tweets

Tipps für mehr Interaktionen und eine größere Zielgruppe auf Twitter

Baue deine Reichweite mit Twitter Ads aus

Welche Rolle spielt organischer Content für Unternehmen auf Twitter?

Die erfolgreichsten Marken auf Twitter verfolgen sowohl bezahlte als auch organische Strategien. Zur Veranschaulichung: Eine Follower-Kampagne hat größere Aussicht auf Erfolg, wenn es in deinem Profil immer frischen und ansprechenden organischen Content gibt. Mit gesponserten Tweets kannst du gezielt mehr Aufmerksamkeit auf deine organischen Tweets ziehen.

Wie du das konkret umsetzt, erfährst du in unseren Tipps für wirkungsvolle organische Tweets.

 

Tipps

Texte in organischen Tweets

  • Fasse dich kurz
  • Nutze nur ein oder zwei Hashtags pro Tweet
  • Bringe gegebenenfalls einen Call-to-Action unter (z. B. „Lies die ganze Story“)
  • Schreibe nicht alles in Großbuchstaben
  • Drücke dich natürlich aus
  • Vermittle Gefühle mit Emojis

Tipps

Creatives in organischen Tweets

Du kannst Rich Media in deine Tweets einbetten und sie so in deiner Timeline hervorheben. Achte bei der Auswahl deiner Creatives auf Folgendes:

  • Vermeide textlastige Bilder
  • Beschränke Videos auf höchstens 15 Sekunden
  • Nutze Website Cards für Links, damit deine Bilder und Videos angeklickt werden können
  • Verwende Untertitel oder eine andere Strategie, damit deine Videos auch ohne Ton funktionieren

Das Erfolgsrezept:

Testen, optimieren, weiter testen! So findest du heraus, welcher Text, welches Creative und welcher Tonfall am besten bei deiner Zielgruppe ankommt.

Planung und Inspiration

So kannst du bei der Planung von Tweets Zeit sparen:

  • Verwende einen Content-Kalender zur Vorausplanung
  • Lege ein Depot mit „Dauerbrenner-Tweets“ an
  • Nutze geplante Tweets, damit immer frischer Content da ist
  • Entwickle für einzelne Wochentage bestimmte Themen, z. B. „Innovativer Donnerstag“
  • Bringe dich über wiederkehrende wöchentliche Hashtags ins Gespräch
Community Management auf Twitter

Community Management

  • Beobachte, wo deine Marke überall erwähnt wird (Keywords, Hashtags usw.)

  • Verkürze deine Reaktionszeit, indem du Antworten auf häufig gestellte Fragen bereithältst
  • Sieh dir frühere Unterhaltungen an, damit du Gespräche persönlicher gestalten kannst
  • Achte auf die aktuellen Trends, sodass du bei passenden Events und Unterhaltungen am Start bist

 

Erfahre, wie bezahlte und organische Strategien auf Twitter ineinandergreifen